Der AFL Schlüsseldienst Blog - immer gut informiert

AFL Schlüsseldienst Blog
Digitale Schliessanlagen & elektronische Zutrittskontrollen

Was ist digitale Schließtechnik?

Digitale Schließtechnik kombiniert bewährte mechanische Technik mit der digitalen Welt von heute. Schlösser lassen sich mit einem Fingerabdruck, einem PIN-Code oder einer Karte öffnen. Früher bedeutete der Wechsel eines Mitarbeiters oder der Verlust eines Schlüssels ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Mit digitaler Schließtechnik können Sie „Schlüssel“ deaktivieren und aktivieren. Sie können den Nutzern unterschiedliche Rechte geben. Der Wachdienst z. B. bekommt überall Zutritt, ist berechtigt zur Scharfstellung der Alarmanlage etc.

Ein digitales Schloss sieht auf den ersten Blick aus wie ein mechanisches Schloss. Es gibt sie mit Drehknauf oder Klinke, es gibt elektrische Türklinken und sogar elektrische Vorhangschlösser.

(mehr …)
{ 0 comments }
Öffnungstechniken zur beschädigungsfreien Türöffnung

Wer den Schlüsseldienst ruft, weil die Tür zugefallen ist oder gar der Schlüssel einer verschlossenen Tür verloren wurde, wünscht sich möglichst eine beschädigungsfreie Türöffnung. Das ist oft, aber nicht immer möglich.

(mehr …)
{ 0 comments }
Schlüsseldienst Rufnummer

Die verschiedensten Szenarien sind vorstellbar, für die Sie auf die Hilfe vom Schlüsseldienst angewiesen sind. Der Schlüssel bricht ab, Sie haben die Schlüssel verloren, die Tür ist zugeschlagen und Sie stehen ohne Schlüssel davor. Vorbeugen lässt sich, wenn Sie bei Freunden, Nachbarn, Angehörigen einen Zweitschlüssel hinterlegen. Was aber, wenn z.B. diese Personen gerade verreist sind und vergessen wurde, den Schlüssel anderswo zu hinterlegen?

Sie kommen nach Hause und der Schlüssel lässt sich nicht ins Schloss führen. Beim näheren Hinsehen, erkennen Sie, dass es an der Tür Beschädigungen gibt und der Beschlag vom Schloss verbogen bzw. stark zerkratzt ist. Einbrecher haben versucht, sich Zugang zu verschaffen. Vielleicht hat die Schließvorrichtung zu gut gehalten oder die Täter wurden gestört. Es kann auch sein, dass alles unbeschädigt aussieht, jedoch etwas verschließt das Schloss. Jemand hat Ihnen einen üblen Streich gespielt und das Schloss verklebt.

Sie möchten Ihre Wohnung mit besserem Einbruchschutz ausstatten. Tür und Fenster sollen moderne, sichere Schließvorrichtungen erhalten. Dafür wünschen Sie sich eine fachgerechte Beratung und Beratungen zu modernen Einbruchsicherungen. Vielleicht möchten Sie sogar eine Alarmanlage installieren lassen.

In all diesen Fällen hilft Ihnen der Schlüsseldienst!

Wichtigkeit vom Schlüsseldienst wird oft unterschätzt

Dass die Leistungen und die Bedeutung von Schlüsseldiensten oft unterschätzt werden, liegt daran, dass viele Leute recht selten einen Schlüsseldienst rufen müssen. Sie lassen sich höchstens mal einen Ersatzschlüssel bei einem der Dienstleister anfertigen. Zum anderen verderben einige schwarze Schafe, die in den Medien von sich reden machen, den guten Ruf der vielen seriösen Schlüsseldienste, die Tag und Nacht in Deutschland tätig sind. Dass es gerade in sehr brenzligen Situationen ohne die Fachleute vom Schlüsseldienst nicht geht, wird meist erst erkannt, wenn so ein Fall eingetreten ist.

Wer schon einmal bei -15° und Schneetreiben nachts vor der verschlossenen Haustür gestanden hat, weiß den 24-Stunden-Notdienst vieler Schlüsseldienste zu schätzen. Sofern Sie keinen Ersatzschlüssel in der Nähe hinterlegt haben, sind die Schloss- und Schlüsselspezialisten die einzige Hilfe.

Welchen Schlüsseldienst rufen, wenn ein Notfall eintritt?

Wurde das Türschloss von Vandalen oder Einbrechern beschädigt, ist der Ruf nach dem Schlüsseldienst zwangsläufig mit einer Anzeige bei der Polizei verbunden. Ihr erster Notruf muss sich also an die Polizei richten. In dem Fall ruft die Polizei nach Aufnahme des Tatbestands einen Schlüsseldienst. Sie erhalten erst einmal ein Notschloss, damit Sie Ihre Tür sichern können. Ein neues Schloss nach Ihren eigenen Wünschen können Sie sogleich beim Schlüsseldienst bestellen und es wird so schnell wie möglich von den Experten bereitgestellt und montiert.

Stehen Sie aber ohne Schlüssel vor der verschlossenen Tür, müssen Sie sich selbst um den Ruf eines Schlüsseldienstes kümmern. Das genau ist die kritische Situation, in der die Gefahr besteht, Neppern auf den Leim zu gehen. Sie wählen irgendeine Nummer aus dem Internet. Es fehlt die Zeit, um genaue Informationen über Kosten und Leistungen nachzulesen und Vergleiche anzustellen. Im schlechtesten Fall zahlen Sie kräftig drauf. Womöglich müssen Sie auch noch viel zu lange auf die Firma warten und stellen fest, dass die Leute alles andere als einen professionellen Eindruck machen.

Rechtzeitig Schlüsseldienst des Vertrauens finden

Kümmern Sie sich nicht erst um einen Schlüsseldienst, wenn der Notfall eintritt. Nehmen Sie sich die Zeit, in Ruhe online Dienstleister im näheren Umfeld zu vergleichen. Sehen Sie sich an, welche Leistungen die Firma anbietet. Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis seriös? Gibt es Rezensionen von Kunden? Werden auf der Webseite vertrauenswürdige Referenzen veröffentlicht? Wie erfahren ist das Unternehmen? Wie lange gibt es diese Firma? Betreibt das Unternehmen einen zuverlässigen 24-Stunden-Schlüsselnotdienst an jedem Tag im Jahr?

Haben Sie so einen Schlüsseldienst gefunden, z.B. unseren AFL-Schlüsseldienst, speichern Sie die Telefonnummer gleich im Handy. Jetzt gehen Sie sicher, dass Sie im Notfall, wenn Sie nervös und durchgefroren sind, nicht an die falschen Leute geraten.

Schlüsselrolle bei Sicherheitsberatung und Einbruchschutz

Notöffnungen von Wohnungs-, Haus- und Autotüren sind eine sehr gefragte Leistung der Schlüsseldienst. Insbesondere die schnellen Schlüsselnotdienste sind dafür Tag und Nacht ständig im Einsatz. Doch die Dienstleistungen der Firmen gehen noch weit darüber hinaus. So nehmen die Dienstleister bei der Sicherheitsberatung eine entscheidende Schlüsselrolle ein. Seriöse Unternehmen bieten allen Bürgern kostenlose und unverbindliche Sicherheitsberatungen an. Der Schlüsseldienst kommt dazu sogar direkt zu Ihnen nach Hause. Der Vorteil: Sie erhalten nicht nur eine professionelle Beratung, sondern auch gleich ein individuell angepasstes Angebot. Die Fachleute werden Ihnen Sicherheitssysteme vorschlagen, die zu Ihrem Haus und Ihrem Budget passen. Bei der Vor-Ort-Besichtigung werden Schwachstellen erkannt und Lösungen vorgeschlagen.

Außer modernen Sicherheitsschlössern, Schließanlagen und einbruchsicheren Fenstersicherungen, Sicherheitsbeschlägen oder Panzerriegeln vertreibt der Schlüsseldienst modernste Überwachungs- und Sicherheitssysteme. Sie können die Alarmanlage inklusive Videoüberwachung und Direktverbindung übers Handy gleich installieren lassen. Die Anlage wird nicht nur eingebaut, sondern auch regelmäßig gewartet. Eine sehr wichtige Dienstleistung. Allzu häufig machen sich Einbrecher Überwachungslücken, nicht funktionierende oder zu leicht zu unterlaufende Alarmanlagen zunutze. Videoüberwachungen können unbemerkt ausfallen. Bei mangelhafter Wartung ist trotz Alarmanlage im Ernstfall das Haus nicht gesichert.

Zu großen Teilen ist die leicht rückläufige Anzahl der Einbrüche darauf zurückzuführen, dass immer mehr Bürger für einen modernen Einbruchschutz sorgen. Das Bindeglied zum perfekt angepassten Einbruchschutz sind die Schlüsseldienste. Diese Firmen kennen sich bestens mit allen mechanischen und digitalen Sicherheitseinrichtungen aus. Da die Experten selber Schlösser öffnen und Sicherheitsanlagen installieren, wissen Sie, wo Einbrecher nach Schwachstellen suchen. Auf die Fachkenntnisse erfahrener Schlüsseldienstler ist Verlass.

Weitere wichtige Dienstleistungen

Es muss nicht gleich ein Notfall sein, weshalb Sie einen Schlüsseldienst brauchen. Sie möchten für das Mehrfamilienhaus eine bessere Schließanlage montieren lassen. Die Experten kommen zum Haus, nehmen alles in Augenschein. Sie können sich zu verschiedenen Systemen beraten lassen. Am Ende erhalten Sie genau die Schließanlage, die für Ihr Haus die beste Lösung ist. Sie sind umgezogen und benötigen weitere Ersatzschlüssel? Das ist eine Leistung, die sich heute im Nu bewerkstelligen lässt. Ein Schloss lässt sich schwer sperren und öffnen? Entweder es kann repariert werden oder der alte Zylinder muss gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Sie haben die Zahlenkombination für Ihren heimischen Safe verloren oder versehentlich vernichtet. Im Kopf haben Sie die Zahlenreihe nicht. Was tun? Kein Problem, denn bei einem renommierten Schlüsseldienst verstehen sich die Spezialisten auch auf die Öffnung von Tresoren aller Art.

Ein großer Teil der Notöffnungen sind heute nicht einmal Wohnungsöffnungen, sondern Autoöffnungen und die Öffnung der heimischen Garage. Dafür ist genau wie für die Haus- und Wohnungstüren der Schlüsselnotdienst der richtige Ansprechpartner.

Bestimmt sind in Ihrem Handy viele wichtige Rufnummern gespeichert. Das sind z.B. der Taxiruf, Handwerker, die häufig gebraucht werden, der Friseur, Ärzte und weitere Rufnummern. Ist auch ein Schlüsseldienst dabei? Auch ohne eine Umfrage zu starten, darf erraten werden, dass eine solche Telefonnummer nicht in jedem Handy auftaucht. Dabei ist ein solches Unternehmen Ansprechpartner für viele unverzichtbare Dienstleistungen und extreme Notfälle. Die Rufnummer Ihres verlässlichen, schnellen Schlüsseldienstes sichert Ihnen schnelle Hilfe im Notfall. Rufen Sie an, wenn Sie vor Ort den Einbruchschutz prüfen lassen wollen oder sich zur Alarmanlage beraten lassen möchten.

Unser Einsatzgebiet umfasst die Bundesrepublik Deutschland so können Sie den AFL Schlüsseldienst auch in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Regenbsurg und vielen mehr erreichen und beauftragen.

{ 0 comments }
Schlüsseldienst und Versicherung

Gegen die Kosten eines Schlüsseldienstes und Schlossaustausches kann man sich versichern. Allerdings verfügen nur wenige Privatpersonen über so eine Versicherung. Schauen wir uns die einzelnen Möglichkeiten an.

Wohnungsschutzbrief

Eine gängige Versicherung gegen die Kosten eines Schlüsselnotdienstes wäre der Wohnungsschutzbrief. In ihm sind die Kosten für

  • Rohrreinigung (Sanitärservice),
  • Heizungsservice und
  • Schlüsseldienst

enthalten. Es können noch weitere Leistungen versichert sein. Hierfür müssen aber qualifizierte Dienstleister aus der Umgebung beschäftigt werden. Wohnungsschutzbriefe kosten je nach Gebäude, Haushaltsgröße und Leistungsumfang rund 20 bis 60 Euro jährlich. Achtung: Die Kosten pro einzelner Assistance-Leistung sind häufig limitiert, so etwa auf 500 Euro bei der Arag. Dafür gibt es aber auch keine Selbstbeteiligung.

Privathaftpflicht: Zahlt sie für den Schlüsseldienst?

Im Normalfall nicht. Wer sich selbst aus seiner Wohnung aussperrt, hat schließlich auch nur sich selbst einen Schaden zugefügt, für den die private Haftpflichtversicherung eigentlich nicht aufkommt. Sie soll im Gegenteil die Schadensersatzansprüche Dritter regulieren. Doch es gibt eine Ausnahme: Viele private Haftpflichtpolicen enthalten einen frei wählbaren Baustein „Schlüsselverlust“. Dieser verteuert die Police nur geringfügig, ist aber im Schadensfall sehr wertvoll. Es geht nämlich nicht nur um die Kosten für den Schlüsseldienst. Wer den Schlüssel zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus verliert, muss damit rechnen, dass der Vermieter die gesamte Schließanlage aus Sicherheitsgründen auswechseln lässt. Das kostet mehrere Tausend Euro, welche die Privathaftpflicht dann ebenfalls übernehmen würde. Auch für die Kosten des Schlüsseldienstes kommt sie auf, wenn dieser eine nachvollziehbare, um ortsüblichen Rahmen liegende Rechnung erstellt hat.

Welche Bedingungen herrschen für den Versicherungsfall?

Der Schlüssel muss dem Vermieter gehören. Wer als Eigenheimbesitzer seine eigenen Schlüssel verliert, kann auf den Versicherungsschutz einer Privathaftpflicht nicht bauen, wohl aber auf den oben genannten Wohnungsschutzbrief. Mit diesem können sich auch Eigentümer versichern.

Schlüsselverlust eines Fremdschlüssels

Wenn Sie den Schlüssel zum Vereinsheim oder Ihrem Büro verlieren und damit einem Dritten einen Schaden zufügen, dürfte die private Haftpflichtversicherung auch ohne den gesonderten Baustein der Schlüsselversicherung einspringen. Doch schauen Sie im Kleingedruckten nach, ob dieser Fall nicht ausgeschlossen wird. Es gibt auch Verträge, die jeden Schlüsselverlust und die dabei entstehenden Kosten inklusive Schlüsseldienst nur übernehmen, wenn der Baustein Schlüsselverlust enthalten ist. Die Versicherungen gestalten in dieser Hinsicht ihre Policen sehr unterschiedlich, was den meisten Menschen nicht bewusst ist. Manche Policen enthalten schon im Basispaket die Schlüsselversicherung zumindest bei einem Fremdschlüsselverlust, bei anderen gibt es diesen Schutz nur im Premiumpaket bzw. als zusätzliche Option. Dann ist es noch möglich, dass zwar der Fremdschaden des Schlüssel- und Schlossersatzes in einem Mehrfamilienhaus oder Büro versichert ist, nicht aber der Schlüsseldienst, der Sie wieder in Ihre eigene Wohnung lässt. Der Schlüsseldienst für Ihr Büro könnte wiederum versichert sein, weil dies ein Fremdschaden ist, den Sie Ihrem Arbeitgeber zufügen – aber nur, wenn der Arbeitgeber den Schlüsseldienst beauftragt bzw. Sie anweist, ihn zu beauftragen. Vielleicht hätte es ja die günstigere Lösung gegeben, einen Kollegen heranzuholen, der ebenfalls einen Büroschlüssel hat.

Wann bezahlt die Versicherung den Schlüsseldienst?

Die Schlüsselversicherungen bzw. der betreffene Baustein in der Haftpflichtpolice sind eigentlich dazu da, den teuren Austausch von Schließanlagen inklusive Schlössern zu bezahlen. Ob sie die Kosten des Schlüsselnotdienstes wirklich übernehmen, steht im Kleingedruckten. Manchmal ist es selbstverständlich inklusive, manchmal aber begleicht der Versicherer diese Kosten nur, wenn der Schlüsselnotdienst zum Aufsperren unabdingbar war, es also keinerlei Alternativen gab. Diese wären im Falle der zugefallenen Bürotür der Kollege, der auch einen Schlüssel hat, im Falle der Wohnungstür vielleicht ein Familienmitglied. Viele Menschen deponieren einen Zweitschlüssel bei Verwandten oder Freunden. Da sie aber nachts vor verschlossener Tür stehen und nun sofort in die Wohnung wollen, holen Sie lieber den Schlüsseldienst. Es nicht nicht garantiert, dass die Versicherung diese Kosten übernimmt. Auch muss der Dienstleister einen transparenten Preis ausweisen. Fair muss er ohnehin sein (siehe oben).

Kann man sich gegen Abzocke durch einen Schlüsseldienst versichern?

Das ist über eine Rechtsschutzversicherung möglich. Wenn ein Schlüsseldienst deutlich über 1.000 Euro für eine Notöffnung verlangt (es gibt Fälle mit Kosten über 2.000 Euro), lässt sich dagegen vorgehen, wenn der Kunde eine Rechnung oder zumindest eine Quittung hat. Wer dann eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, kann den Klageweg beschreiten und bei der Rechtsschutzversicherung die Übernahme des Kostenrisikos für den anstehenden Rechtsstreit beantragen. Die Rechtsschutzversicherung prüft die Aussichten des Falles und unterstützt bei einer realistischen Erfolgschance die Klage. Hierfür muss aber die Rechnung des Schlüsseldienstes wirklich erkennbar zu hoch ausgefallen sein.

Schlüsselversicherung für Unternehmen

Für Unternehmen gibt es gesonderte Schlüsselversicherungen, weil hier das Gesamtrisiko noch höher sein kann als in einem Mehrfamilienhaus. Das liegt daran, dass bei einem Schlüsselverlust möglicherweise sehr hohe Firmenwerte gefährdet sind. Auch die häufigere Fluktuation von Mitarbeitern, die nicht in jedem Fall ihren Schlüssel pünktlich abgeben, erzwingt diese Art von Vorsorge. Da aber Unternehmen und ihre Gebäude sehr individuell beschaffen sind, ist hier unbedingt eine Beratung durch einen Fachmann nötig.

{ 0 comments }
Einbruchschutz 2021

In der dunklen Jahreszeit steigt immer auch die Anzahl der Wohnungseinbrüche bundesweit. Grund genug, sich rechtzeitig Gedanken um einen effektiven Einbruchschutz zu machen.

Es müssen dabei nicht immer kostenintensive Anschaffungen sein, um sich optimal vor Einbrechern zu schützen. Denn schon mit vergleichsweise nur geringem Aufwand lässt sich in vielen Gebäuden bereits ein effektiver Einbruchschutz gewährleisten. Während die Einbruchsquote alljährlich insbesondere auch durch organisierte Verbrecherbanden stetig zunimmt, ist die Aufklärungsquote der Polizei leider nach wie vor extrem gering. Wer gar nicht weiß, wo und an welcher Stelle er ansetzen soll für einen effektiven Einbruchschutz, sollte sich zunächst die Schwachstellen genau anschauen, denn diese können je nach Haus oder Wohnung sehr unterschiedlich sein.

Kein Einbruchschutz von der Stange, sondern stets individuell

Nach einer solchen Situationsanalyse durch Fachleute können diese typischen Einbruchspforten dann beseitigt werden, und das macht Einbrechern das Leben besonders schwer. An jedem Gebäude und an jedem Haus gibt es Sicherheitslücken und wer auf das richtige Sicherungssystem setzt, kann Einbrüche wirksam verhindern. Funktioniert das Sicherheitssystem, scheitern Einbrecher bereits schon innerhalb der ersten Minuten mit ihrem kriminellen Vorhaben. Sie lassen also von ihrem Vorhaben ab, wenn bemerkt wird, dass es zu viel Kraft und auch Zeit erfordern würde, in ein Objekt einzudringen. Und deshalb sollten Hauseigentümer es ungebetenen Gästen so schwer wie möglich machen, um überhaupt nach innen zu gelangen. Nur eine Nachrüstung mit sogenannten Kastenzusatzschlössern bringt in den meisten Fällen nicht den gewünschten Erfolg, es sei denn, diese werden zusammen mit anderen Türsicherungen installiert, denn bei einem Einbruch zählt jede Minute.

Einbruchschutz muss genauso professionell sein, wie die Einbrecher selbst

Wenn eine Türsicherung wirklich optimal ist, würde es für einen Einbrecher viel zu lange dauern, diese zu überwinden, in der Folge lässt er von seinem Vorhaben lieber ab und suchte das Weite. Oftmals versuchen Einbrecher, eine Tür einfach aufzuhebeln, allein ein Kastenzusatzschloss stellt dabei meist keine große Hürde dar. Ist jedoch zusätzlich eine Bandsicherung vorhanden, so wird ein Einbrecher eine Tür sicherlich nicht so leicht aufhebeln können. Profi Einbrecher machen sich oft nur noch selten die Mühe, Schließzylinder aufzubohren, denn dies erfordert schlichtweg zu viel Zeit, dauert also viel zu lange und erregt auch viel zu viel Aufmerksamkeit. Damit ein Aufhebeln einer Haustüre so gut wie unmöglich ist, sollten sogenannte Querriegel Schlösser eingebaut werden, denn diese schützen sehr effektiv.

Hochwertige Sicherungssysteme bieten optimalen Einbruchschutz

Höchste Sicherheit bieten sogenannte Stangenschlösser, auch wenn diese im Vergleich mit den anderen Möglichkeiten etwas teurer sind. Sie verleihen nach korrekter Installation einen vertikalen Schließmechanismus und damit einen sehr hochwertigen Einbruchschutz. Die einzelnen Systeme sollten nach einer umfassenden persönlichen Beratung und Vor-Ort-Analyse zusammengestellt, angepasst und eingesetzt werden. Denn die Erfahrung zeigt, ein Sicherungssystem zum Schutz vor Einbruch kann noch so gut sein, wenn es jedoch nicht korrekt installiert wurde, war alles umsonst, denn es nützt dann im Ernstfall nur wenig bis gar nichts. Einbruchschutz ist also eine Sache für Profis auf diesem Gebiet, damit nichts dem Zufall überlassen werden muss. Denn ein Fachmann kann professionell rund um das Thema Einbruchschutz und Sicherheit in den eigenen vier Wänden beraten, Schwachstellen aufzeigen und beseitigen für einen effektiven Einbruchschutz.

{ 0 comments }
Schlüssel steckt von innen

Der Schlüssel steckt von innen – was kann ich jetzt tun? Die meisten Personen erleben es einmal im Leben: Der Schlüssel steckt von innen und Sie kommen nicht mehr in Ihre Wohnung! Leider kann genau das sehr schnell passieren. Im Morgenstress laufen Sie schnell aus der Wohnung und der Schlüssel steckt noch in der Tür. Am Abend kommen Sie Heim und bemerken, dass Sie Ihren Schlüsselbund nicht mehr finden. Oder beim Hineinstecken nehmen Sie eine Absperrung wahr. Partner oder Kind haben den Schlüssel im Schloss hängen gelassen! Doch es gibt auch in dieser Situation Hilfe. Wir zeigen Ihnen, was zu tun ist.

Schlüssel steckt von Innen: So reagieren Sie sofort

Bemerken Sie, dass der Schlüssel im Schloss steckt, ist Ruhe angesagt. Natürlich handelt es sich um einen Stressmoment. Nichtsdestotrotz kommen Sie weiter, wenn Sie mit kühlem Kopf vorgehen. Ist jemand daheim, ist das Problem schnell gelöst. Läuten Sie sicherheitshalber einfach an. Vielleicht ist ein Familienmitglied schon früher zuhause. Haben Sie einen zweiten Hauseingang ist das Problem überdies Geschichte. Ist dies alles nicht der Fall, stehen Sie vor zwei weiteren Optionen. Soll die Tür eigenständig geöffnet werden oder ist es Zeit für den Schlüsseldienst? Tatsächlich gibt es einige Methoden, welche Sie in Eigenregie durchführen können. Diese klingen zwar leichter als sie wirklich sind, können aber in der Not funktionieren. Schäden sind aber oft nicht zu vermeiden.

Schlüssel selbst herausschieben: Das können Sie selbst tun

Sie kennen es aus Filmen: Stecknadel, Kreditkarte, Draht, Schmuck – scheinbar alles kann in der Not für die Türöffnung verwendet werden. Was am Bildschirm jedoch einfach aussieht, funktioniert in der Realität nicht immer. Probieren geht über studieren. Diese Optionen haben Sie, um den Schlüssel selbst herauszuschieben:

  • Kreditkarte verwenden: Die Kredit-, Bankomat- oder eine andere Chip-Karte wird vorsichtig in den Türschlitz geschoben. Nun wird sie bis zum Zylinder geschoben, welchen Sie infolgedessen versuchen hineinzudrücken. Die Türöffnung auf diese Art funktioniert nur, wenn die Tür nicht zugesperrt ist.
  • Schlüssel schieben: Hierfür werden ein spitzer Gegenstand, wie eine Stecknadel, und ein Blatt Papier benötigt. Schieben Sie das Papier am Boden durch die Tür. Nun drücken Sie mit der Nadel vorsichtig ins Schloss und versuchen den Schlüssel einfach herauszuschieben. Dieser fällt aufs Papier, welches Sie im Anschluss einfach wieder durch die Tür ziehen. Tür öffnen, fertig.
  • Brecheisen: Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeiten es für die Türöffnung in Eigenregie gibt. Keinesfalls bedeutet dies, dass alle Optionen sich wirklich rentieren. Denn theoretisch kann die Tür auch einfach mit dem Brecheisen aufgebrochen werden. Hierbei ist aber mit erheblichen Schäden zu rechnen.

Schlüsseldienst vs. Selbermachen

Nachdem wir Ihnen die Optionen zur Türöffnung in Selbstregie erörtert haben, stellt sich die Frage, ob sich diese rentieren. Grundsätzlich nicht. Gehen Sie alleine vor, sind Schäden meistens vorprogrammiert. Im Anschluss müssen Sie für die Reparatur von Schloss und Co mehr zahlen, als für den Schlüsseldienst. In diesem Sinne hätten Sie sich mit dem professionellen Schlüsseldienst für die Türöffnung Geld, Zeit und Aufwand gespart. Heute ist es auch gar nicht mehr notwendig, über die Türöffnung in Selbstregie nachzudenken. Denn Schlüsselnotdienste sind 24/7 für Sie erreichbar und in kürzester Zeit bei Ihnen. So gibt es überdies für jeden Ort den passenden Schlüsseldienst in der Nähe.

So vermeiden Sie das Problem erneut

Ein Schlüssel, welcher im Schloss steckt, ist grundsätzlich einfach zu vermeiden. Damit Sie sich Ärger und Geld sparen ist es demnach wichtig, immer bewusst zu handeln. Auch wenn Sie im Stress sind, checken Sie das Schloss vor dem Verlassen des Hauses. Darüber hinaus rentiert es sich, den Schlüssel gar nicht erst anzustecken. Schließen Sie ruhig die Tür am Abend zu. Wichtig ist es jedoch, dass Sie den Schlüssel im Anschluss immer abstecken.

{ 0 comments }
Schlüssel verbogen

Schlüssel verbogen – kann man den Schlüssel noch reparieren und somit retten?

Schlüssel müssen viel mitmachen. Sie fallen etliche Male herunter, werden gegen das Schloss geschlagen, oft grob und gestresst verwendet und verschwinden auch mal tagelang hinter den Autositzen – da kann es passieren, dass der Schlüssel mal verbiegt. Dies macht sich meist bemerkbar, wenn der Schlüssel plötzlich schwerer ins Schloss geht. Manchmal bleibt er auch stecken und wird nur mit Mühe und Not wieder herausgezogen. In diesem Fall ist es wichtig, vorsichtig zu sein. Ein gebogener Schlüssel kann nämlich umso leichter abbrechen. Bricht er dabei im Schloss ab und bleibt in diesem hängen, ist die Arbeit von einem Schlüsseldienst gefragt. Damit Sie diesem Szenario entgehen, beantworten wir Ihnen jetzt schon alle Fragen zu verbogenen Schlüsseln.

Kann der Schlüssel wieder gerade gebogen werden?

Ist der Schlüssel verbogen, lässt er sich grundsätzlich wieder gerade biegen. Es ist jedoch äußerste Vorsicht gefragt, damit er nicht ganz abbricht. Deswegen ist es wichtig behutsam vorzugehen. Sie sind jedoch auf der sicheren Seite, wenn Sie den Schlüssel beim Profi richten lassen. Dieser ist in der Regel der Schlüsseldienst mit Ladengeschäft. Lassen Sie außerdem gleich einen Zweitschlüssel machen, sodass Sie im Falle der Fälle vorbereitet sind.

Geht es um die Möglichkeiten, den Schlüssel wieder geradezubiegen, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen. Am einfachsten geht es natürlich mit einem Hammer. Der Schlüssel wird auf eine gerade Oberfläche gelegt, während der gebogene Teil hinausragt. Nun wird mit Vorsicht der Hammer auf die besagte Stelle gehauen. Mehrere leichte Schläge sind besser als ein fester. So entgehen Sie einem gebrochenen Schlüssel. Ein wenig kniffliger wird es mit zwei Zangen. Hier wird mit der einen das eine Ende und mit der anderen das andere Ende gehalten. Nun biegen Sie den Schlüssel einfach gerade. Drücken Sie jedoch nicht zu fest und bewegen Sie die Zangen nicht zu schnell, um ein Brechen zu vermeiden.

Haben Sie kein Werkzeug zur Hand, gibt es eine Möglichkeit zum Biegen des Schlüssels. Es ist jedoch äußerst wichtig, dass Sie hier langsam, vorsichtig und mit ruhiger Hand vorgehen. Andernfalls sind Schäden und mehr Ärger quasi vorprogrammiert. Stecken Sie den Schlüssel vorsichtig ins Schloss. Dieses verwenden Sie nun sozusagen als Halterung. Drücken Sie den Schlüssel hinein und biegen Sie ihn vorsichtig in die richtige Richtung. Eine zu schnelle Bewegung kann dazu führen, dass der Schlüssel bricht und somit im Schloss steckenbleibt.

Schlüssel biegen beim Profi?

Wer es sich nicht in Eigenregie zutraut, kann natürlich auf Nummer sicher gehen. Dabei geben Sie den Schlüssel beim Fachmann ab, welcher diesen nun für Sie biegt. Außerdem können Sie den Schlüssel auch einfach nachmachen lassen. Grundsätzlich eignet sich dieses Vorgehen jedoch immer, da es Sie vor zu hohen Rechnungen im Falle eines steckenden Schlüssels bewahrt.

Schlüssel im Schloss abgebrochen: Das ist zu tun

Der Schlüssel wurde zu grob gebogen und ist nun im Schloss abgebrochen. Dies behindert die Türöffnung und stellt Sie vor verschiedene Probleme. Im besten Fall haben Sie Zugang zur anderen Türseite. Von dort aus können Sie vorsichtig einen spitzen Gegenstand, wie eine Stecknadel, durch das Schloss stecken. Nun wird mit Geduld der abgebrochene Schlüssel rausgedrückt. Andernfalls kommen Sie nicht um die Türöffnung vom Schlüsseldienst herum. Ist der Schlüssel nur steckengeblieben, sieht die Prognose besser aus. In diesem Fall benötigen Sie nur eine große Portion Geduld. Der Schlüssel wird langsam und behutsam bewegt sowie gerüttelt. Dadurch sollte er sich früher oder später aus dem Schloss lösen. Ist der Schlüssel einmal gerettet, kontrollieren Sie, ob ein Problem mit dem Schloss besteht. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um einen verbogenen Schlüssel. In diesem Fall beachten Sie erneut obenstehende Tipps und biegen ihn wieder zurecht.

{ 0 comments }
Zahlt die private Haftplichtversicherung den Schlüsseldienst?

Wer sich aus seiner eigenen Wohnung aussperrt, muss die Kosten für einen Schlüsselnotdienst zum bloßen Aufsperren selbst bezahlen. Das liegt daran, dass Haftpflichtversicherungen nur für Schadensersatzansprüche Dritter aufkommen. In diesem Fall würden Sie sich durch das Aussperren und die Folgekosten einen eigenen Schaden zufügen, entsprechend verweigern die Versicherungen eine Schadensübernahme.

Anders kann es aussehen, wenn Sie einen beruflichen Schlüssel oder den Schlüssel von Einrichtungen wie einem Vereinsheim vergessen oder verlieren. Sie fügen einem Dritten wie Ihrem Arbeitgeber einen Schaden hinzu, das ist grundsätzlich ein Fall für die Haftpflichtversicherung. Es kommt aber darauf an, ob Ihr Vertrag explizit eine Schlüsselversicherung enthält.

Die Versicherungen gestalten ihre Policen unterschiedlich. Bei der einen Versicherung umfasst das Basispaket eine Schlüsselversicherung, bei der anderen müssen Sie ein Premiumpaket oder diesen speziellen Schutz als zusätzliche Option wählen. Darüber hinaus interessiert, welche Schäden die Versicherungen konkret übernehmen.

In der Regel bezahlen die Gesellschaften einen Austausch der Schlossanlage, wenn Ihnen ein Schlüssel des Vermieters oder des Besitzers eines gewerblichen beziehungsweise gemeinnützigen Gebäudes abhandenkommt. Das gilt auch für den Schlüssel zu Ihrer Mietwohnung, sofern anschließend der Austausch der Schlossanlage erforderlich ist. Beim Aussperren aus beruflich oder ehrenamtlich genutzten Räumen und dem Rufen eines Schlüsselnotdiensts verdient das Kleingeschriebene in den Vertragsbedingungen einen genauen Blick. Manche Versicherer begleichen die Kosten, wenn ein Schlüsselnotdienst zum Aufsperren mangels Alternativen unabdingbar ist und der Dienstleister einen fairen und transparenten Preis berechnet. Andere Policen umfassen diesen Versicherungsschutz nicht.

Auch bei einem umfangreichen Versicherungsschutz sollten Sie auf die Versicherungssumme und die Selbstbeteiligung achten. Die Versicherungssumme gibt an, bis zu welchem Höchstbetrag eine Versicherung zahlt. Eine niedrige Summe kann nicht ausreichen, wenn Sie neben dem Schlüsselnotdienst den kompletten Austausch der Schlossanlage im gesamten Gebäude verursachen. Die Selbstbeteiligung müssen Sie pro Versicherungsfall tragen. Bestenfalls schließen Sie eine Police mit umfassenden Leistungen inklusiver hoher Versicherungssumme und höchstens minimaler Selbstbeteiligung ab. Dieser Versicherungsschutz kostet zwar einige Euro mehr als eine Basispolice mit überschaubarem Leistungsspektrum, aber er bewahrt Sie vor überraschenden Ausgaben.

{ 0 comments }
Schlüsseldienst Abzocke

Der Schlüsseldienst gehört zu den unbeliebtesten Nummern, welche im Notfall gerufen werden. Dabei müsste dies nicht so sein! Abzocker in unserem Bereich, machen es uns leider immer wieder schwer. So verrechnen schwarze Schafe unter den Schlüsseldiensten überzogene Preise, wobei im Vorhinein mit niedrigen Kosten gelockt wurde. Und wir reden hier tatsächlich von Preisen, welche bis in den vierstelligen Bereich reichen können. So viel wird eine Türöffnung beim Profi Schlüsseldienst nie kosten. Gleichzeitig werden für den Einsatz eines Schlüsseldienstmitarbeiters um 22 Uhr auch keine 30 Euro berechnet. Bei zu niedrigen Preisen, welche als „unglaubliche Superpreise“ betitelt werden, ist daher grundsätzlich Vorsicht geboten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Schlüsseldienst Abzocke enttarnen und vermeiden.

Den richtigen Schlüsseldienst suchen und Abzocke vermeiden

Es ist spätabends, Sie sind müde, kommen endlich zuhause an und bemerken nun, dass Ihr Partner den Schlüssel an der Innenseite im Schloss vergessen hat. Die Panik ist groß, der Ärger genauso und schon erinnern Sie sich an den kleinen Sticker am Hauseingang, den ein Schlüsseldienst Notservice hinterlegt hat. Lieber nicht. Die Schlüsseldienst Abzocke vermeiden Sie bereits bei der Suche nach dem richtigen Schlüsseldienst. Grundsätzlich sollten Sie sich nicht auf Flyer und Sticker, welche um das Wohnhaus herum hängen, einlassen. Hierbei handelt es sich zumeist um nicht eingetragene Unternehmen, welche privat unterwegs sind und zu überzogenen Preisen die Tür für Sie öffnen. Einzige Ausnahme: Befindet sich am Gang ein offizielles Blatt der Hausverwaltung, auf welchem ebenso eine Notfallnummer für den Schlüsseldienst angegeben ist, so ist dies vertrauenswürdig.

Schlüsseldienst Abzocke vs. Profi: So erkennen Sie sie

Einen unseriösen Schlüsseldienst mit Abzockpreisen erkennen Sie mit ein paar Stichproben leicht.

Das macht Schlüsseldienst Abzocker aus:

  • Unglaublich niedrige Lockangebote: So wird womöglich mit Preisen ab 5 Euro und Co geworben.
  • Fehlendes Impressum: Halten Sie online immer Ausschau nach dem Impressum inklusive Adresse und Inhaber.
  • Schlechte Rezensionen: Auch wenn Sie in einer Stresssituation sind, kann Sie das Abchecken von Rezensionen hunderte Euro sparen lassen. Schauen Sie einfach bei den Google Bewertungen nach.
  • Billige Webauftritte: Nicht jeder Schlüsseldienst mit schlechter Webpräsenz ist ein Abzocker. Gleichzeitig hat kaum ein Profi viel Geld in seine Webseite gesteckt. Viele Rechtschreibfehler, ein unseriöses Gesamtbild und einfach eine Homepage zum Wegklicken, deuten auf Abzocker hin.
  • Keine konkreten Preise: „Ab 5 Euro“ kann viel heißen – theoretisch auch 1 000. Deswegen sollten Sie bei fehlenden Preisen stutzig werden. Ein Profi Schlüsseldienst hat seine berechneten Preise nicht zu verstecken. Dieser weiß, dass sie fair sind und dem Ortstarif entsprechen. Doch nicht jeder Profi hat seine Preise angegeben. Im Zweifelsfall reicht ein Anruf. Werden Ihnen weiterhin keine Preise genannt, dann halten Sie sich lieber fern.

Mit diesem Verhalten entgehen Sie der Schlüsseldienst Abzocke

Mit ein paar Tipps und Tricks können Sie beim Schlüsselnotdienst alles richtig machen. Wir haben Ihnen bereits erklärt, wie Sie die Schlüsseldienst Abzocke bei der Suche vermeiden. Haben Sie sich einmal für ein Unternehmen entschieden, beachten Sie folgendes:

  • Telefonische Preisauskunft und Aufschlüsselung: Was wird alles verrechnet? Wie sieht der Gesamtpreis aus? Fragen Sie alles bereits telefonisch nach bevor Sie den Auftrag abgeben. Manchmal wird von der Türöffnung um 50 Euro geredet, während die Anfahrt um 50, das Werkzeug um 30 und der Nachtaufschlag für 100 Euro verheimlicht wird.
  • Keine Erklärung unterschreiben: Hält Ihnen der Mitarbeiter eine Erklärung vor, unterschrieben Sie diese nicht. Mit dieser akzeptieren Sie jeden Preis.
  • Lassen Sie sich einen Fixpreis geben: Tun Sie dies vor der Türöffnung. Gegebenenfalls unterschreiben Sie gar eine Abhandlung mit dem Mitarbeiter.
  • Seien Sie immer anwesend: Ihre Abwesenheit kann als Grund genommen werden, in der Zwischenzeit vermeintliche Extraschritte und -kosten benötigt zu haben.
  • Lassen Sie sich eine Rechnung geben: Diese gilt als Beweis. Vergessen Sie außerdem nicht auf die Aufschlüsselung.
{ 0 comments }

Schlüsseldienst Kosten

Schlüsseldienst Kosten

Ein Gang zur Mülltonne oder zum Briefkasten und die Tür fällt zu, der Schlüssel ist abgebrochen und steckt im Schloss oder der Schlüssel ist verloren gegangen. Viele Menschen waren schon einmal in einer dieser Notlagen. Dann ist es gut, wenn professionelle Helfer zur Stelle sind und die Situation retten.

Ein Schlüsseldienst ist Ihr perfekter Partner, wenn Sie sich ausgesperrt haben oder aus anderen Gründen nicht mehr in Ihr Haus oder Ihre Wohnung gelangen können. Trotzdem ist es gut, nicht gleich eine Entscheidung zu treffen, denn auch bei Schlüsseldiensten gibt es Unterschiede, was den Preis und den Service betrifft.

Schlüsseldienste online vergleichen

Um den richtigen Schlüsseldienst zu finden, können Sie im Internet diverse Vergleichsportale besuchen. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, das passende Unternehmen in Ihrer Region zu finden und die Preise der verschiedenen regionalen Anbieter online miteinander zu vergleichen.

Die Profis für Türöffnungen aller Art

Wir vom afl-schluesseldienst.de sind Ihr perfekter Ansprechpartner, wenn Sie nach einem seriösen Schlüsseldienst in Ihrer Umgebung suchen. Wir decken mit unserem Team verschiedene Regionen ab. Dazu gehören die Gebiete rund um: Köln, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Bremen, Leipzig und noch diverse andere Gebiete in Deutschland.

Unsere Kunden profitieren von einem umfangreichen Spektrum an Leistungen. Dazu gehören:

  • Das Aufsperren von Haustüren, Wohnungstüren, Autotüren und Tresortüren
  • Montage von Schlössern
  • Austausch von Schließzylindern
  • Anfertigung von Zweitschlüsseln

Sie können aber auch noch viele weitere Dienste in Anspruch nehmen. Wir sorgen auch dafür, dass Ihre Wohnung oder Ihr Haus besser gegen Einbruch und Diebstahl geschützt werden. Zu diesem Zweck montieren wir moderne Schließanlagen, bringen Panzerriegel an und installieren bei Ihnen Alarmanlagen.

Selbstverständlich arbeiten wir in Notsituationen auch mit Polizei, Sanitätern und Behörden zusammen, wenn es darum geht, alte, kranke, verletzte Personen oder Kinder durch eine Notöffnung aus der Wohnung zu befreien.

Und auch die Beratung kommt bei unserem Schlüsseldienst nicht zu kurz. Wir informieren Sie detailliert über geeignete Maßnahmen gegen Einbruch beraten Sie zum Thema Sicherheitsschlösser und geben Ihnen auf Anfrage viele weitere wertvolle Tipps.

Ihre Vorteile als unser Kunde

Wir verfügen nicht nur über ein kompetentes Team von Mitarbeitern und über rund 20 Jahre Erfahrung in der Branche, wir bieten Ihnen auch transparente und günstige Preise. Unsere Hauptmerkmale sind:

  • schnelle Anfahrt innerhalb von etwa 30 Minuten
  • 24-Stunden Notdienst
  • Öffnung der Tür ohne Schäden
  • freundlicher und kompetenter Service
  • Beratung

Sprechen Sie uns einfach an!

Kosten

Viele Menschen machen sich Sorgen um die Kosten, wenn Sie die Hilfe eines Schlüsseldienstes in Anspruch nehmen möchten, denn in der Branche gibt es bedauerlicherweise einige Unternehmen, welche von der Notlage der Kunden profitieren und überzogene Gebühren für eine Türöffnung berechnen.

Wir hingegen, bieten unseren Kunden faire und günstige Preise. Diese richten sich jedoch nach der Art der Tätigkeit und dem jeweiligen Zeitaufwand. Erst dann, wenn Sie mit dem von uns veranschlagten Preis einverstanden sind, werden wir für Sie tätig. So haben Sie den genauen Überblick und es erwarten Sie keine versteckten Kosten.

An Sonntagen und Feiertagen und für den Service in der Nacht, berechnen wir Ihnen einen Zuschlag. Dennoch bleiben unsere Dienstleistungen für Sie erschwinglich.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Haben Sie Interesse an unserem Service, dann kontaktieren Sie uns ganz einfach. Wir sind für Sie da, beraten Sie auch gerne telefonisch und freuen uns auf Ihren Anruf.

{ 0 comments }

Schlüsseldienst Preise

Schlüsseldienst Kosten erklärt

Schlüsseldienst Preise: Aufschlüsselung

Kaum eine Branche liegt aufgrund angeblicher Wucherpreise so in aller Munde wie der Schlüsseldienst. Tatsächlich sind in unserem Gebiet einige schwarze Schafe unterwegs, welche gerade im Zuge der Türöffnung Profit aus Ihrer Notsituation schlagen. Doch nicht alle Schlüsseldienst Preise sind dementsprechend, sodass sich Profis selbstverständlich an die örtlichen Tarife halten. Das Problem beim Schlüsselnotdienst ist generell: Niemand will den Notdienst eigentlich rufen. Jeder Euro ist hier ärgerlich.

Fairerweise muss daher gesagt werden, dass auch beim seriösen Schlüsseldienst eine gewisse Summe zusammenkommen muss. Immerhin investieren hier Menschen Zeit und Arbeit. Darüber hinaus müssen Sie bei der Wahl des richtigen Unternehmens auch auf Professionalität setzen. Ein paar falsche Handgriffe reichen, um ein Schloss dauerhaft zu zerstören. So kommen infolgedessen erst recht hohe Kosten auf Sie zu. Wir zeigen Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Schlüsseldienst Preise.

Was wird bei Schlüsseldienst Preisen alles berechnet?

Ein Schlüsseldienst tut weitaus mehr, als nur Türen öffnen. Die Konzipierung von Schließanlagen und Einbruchsicherungen, die Erstellung und Kopie von Schlüsseln oder der Austausch eines Schlosses gehören alle dazu. Im Volksmund bereiten jedoch die Schlüsseldienst Preise im Zuge der Türöffnung Kopfschmerzen. Denn Arbeiten, welche im Ladengeschäft erledigt werden, sind meist mit angemessenen Preisen verbunden. Betrüger finden sich eher bei mobilen Unternehmen, welche ausnahmslos für die Türöffnung im Einsatz sind. So oder so: Arbeit muss bezahlt werden. An dieser Stelle entschlüsseln wir Ihnen, was bei den gefürchteten Schlüsseldienst Preisen berechnet wird.

Allgemeine Monteurkosten

Im Zuge des Schlüsseldienstes investieren Profis Ihre Zeit und Kraft. Dies sind die allgemeinen Monteurkosten, welche auch den Lohn der jeweiligen Mitarbeiter zusammenstellen. Immerhin sind die meisten Notdienste 24 Stunden für Sie verfügbar, in welchem Sinne auch diverse Aufschläge berechnet werden müssen. Meistens wird der Lohn für die Monteure in sogenannten Arbeitswerten berechnet. Soll heißen, dass Zeit bezahlt wird. Eine angefangene Viertelstunde muss verrechnet werden. Dazu gehören Anfahrt und Co gleichermaßen.

Logistikkosten

Es ist 23 Uhr an einem Sonntag. Sie kommen vom Familienbesuch und bemerken vor der Haustür, dass Sie den Schlüssel nicht ganz ins Schloss stecken können. Ein weiterer Schlüssel steckt in der Innenseite! Schnell ist die Nummer eines Notdienstes in der Nähe gefunden und Sie rufen an. Die Adresse wird durchgegeben, Sie warten, der Mitarbeiter kommt und die Arbeit ist erledigt. Während Ihrer Wartezeit spielen sich im Schlüsseldienstunternehmen jedoch andere Szenarien ab. Jemand muss den Anruf entgegennehmen, was überdies 24 Stunden der Fall ist. Der Auftrag wird weitergeleitet und die Adresse herausgefunden. Genauso müssen Werkzeug und Co immer griffbereit sein, während auch das Auto hinzukommt.

Aufschläge

Rufen Sie den Notdienst vom Schlüsseldienst kommen einerseits Fixkosten, wie jene für den Monteur oder die Logistik sowie Ressourcen auf Sie zu. Gleichzeitig setzen sich Schlüsseldienst Preis auch aus Aufschlägen zusammen. Muss der Monteur mitten in der Nacht zur gerufenen Adresse kommen, ist dies teurer als Untertags. Auch an Wochenenden und Feiertagen gelten Ausnahmeregeln. Meistens ist die Türöffnung außerdem mit wenigen Handgriffen möglich. Entstehen jedoch Komplikationen, sind spezielle Werkzeuge zu verwenden. Seriöse Schlüsseldienste beabsichtigen außerdem stets die schadenfreie Türöffnung. Leider ist dies in bestimmten Fällen nicht möglich, was den Aufbruch des Schlosses zur Folge hat. Nun muss dieses ausgetauscht werden – weitere Kosten entstehen. Sie sehen also, dass Schlüsseldienst Preise sehr wohl ihre Berechtigung haben. Türöffnungen für 20 Euro würden sich in der Regel nicht rentieren. Immerhin wären alleine der Aufwand und die Ressourcen teurer.

Was bei Schlüsseldienst Preisen wirklich zählt: Transparenz

Das Problem liegt nicht immer in den Schlüsseldienst Preisen selbst, sondern in den Betrügereien dahinter. Deswegen ist es wichtig, dass stets die Transparenz gewahrt wird. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich beim Unternehmen womöglich um Betrüger. Sie können sichergehen, indem Sie vor der Auftragserteilung einfach nach konkreten Fixpreisen und Kostenaufschlüsselungen fragen. So entgehen Sie jedem Risiko.

{ 0 comments }
Sekundenkleber im Schloss

Sekundenkleber im Schloss – Was Sie in diesem Fall tun können

Oft ist es nur ein dummer Streich: Sekundenkleber wurde ins Schloss gegeben. Das Aufschließen der Tür ist nicht mehr möglich und damit auch das Betreten von Wohnung oder Fahrzeug. Nicht immer muss ein Fachmann konsultiert werden. Oft kann der Sekundenkleber selbstständig aus dem Schloss entfernt werden.

Ausgesperrt oder Schlüssel verloren? Schlüsseldienst rufen

Der Schlüsseldienst kümmert sich um Schlüsselnotfälle aller Art. Wenn das Schloss sich nicht mehr öffnen lässt, der Schlüssel verloren gegangen oder im Schloss abgebrochen ist, verschaffen die Schlosser Ihnen schnell wieder Zugang zur Wohnung oder zum Auto. Der Schlüsseldienst kennt geeignete Methoden, mit denen sich Beschädigungen am Schloss vermeiden lassen. Er ist auch dafür zuständig, wenn die Schließanlage defekt ist. Der Einbruchschutz ist ebenso im Angebot der Schlüsseldienste. Die Profis helfen Ihnen dabei, Ihr Haus oder Ihre Wohnung abzusichern. In Zeiten steigender Einbruchzahlen ist dies umso wichtiger. Bei vielen Problemen können Laien selbst nichts tun. Während ein verloren gegangener Schlüssel womöglich wieder auftaucht, ist bei Problemen wie Sekundenkleber im Schloss fast immer der Profi gefragt.

Sekundenkleber im Schloss – das ist zu tun

Wenn Sekundenkleber ins Schloss gelangt, lässt sich die Tür nicht mehr öffnen. Ist er noch frisch, kann er mit Reinigungsalkohol entfernt werden. Bereits ausgehärteter Kleber lässt sich durch eine Reinigung des Schlosses nicht beseitigen. Kann das Schloss nicht mehr gereinigt werden, muss es ausgetauscht werden. Womöglich ist es sinnvoll, ein anderes Schließsystem einzubauen, um ähnliche Vorfälle zukünftig zu vermeiden.

Schloss austauschen

Wenn sich der Sekundenkleber durch das Reinigen oder Erhitzen des Schlosses nicht entfernen lässt, muss das Schloss ausgetauscht werden. Diese Aufgabe kann ein Schlüsseldienst übernehmen. Der Schlüsseldienst prüft zunächst, ob sich der Sekundenkleber mit professionellen Methoden entfernen lässt. Die Profis können das Schloss ausbauen, welches anschließend in eine Reinigungslösung eingelegt werden kann.

Ist eine Reparatur nicht möglich, wird ein neues Schloss eingebaut. Dies nimmt in der Regel nur wenige Minuten in Anspruch und ist deutlich preiswerter als eine aufwändige Reparatur des Schlosses. Abhängig ist dies von der Art des Schlosses und der Größe des Schadens.

Sekundenkleber mit Hitze entfernen

Sekundenkleber aus dem Handel basiert in der Regel auf Cyanacrylsäure. Kleber mit diesem Inhaltsstoff härten innerhalb weniger Sekunden aus und können nur durch starke Erhitzung wieder entfernt werden. Dann ist es möglich, das Schloss kurzzeitig zu erhitzen und den Schlüssel einzuführen, um das Schloss zu öffnen. Ein geeignetes Werkzeug ist etwa der Bunsenbrenner. Ein handelsüblicher Sekundenkleber wird bei Temperaturen von 200 bis 250 Grad flüssig und lässt sich entfernen.
Mittels Aceton lässt sich das Schloss anschließend von weiteren Kleberrückständen befreien. Laien konsultieren bei Sekundenkleber im Schloss am besten einen Fachmann.

Den richtigen Schlüsseldienst finden

Ein professioneller Schlüsseldienst muss wieder Zugang zur Immobilie oder zum Fahrzeug verschaffen. Er ist schnell zur Stelle, damit Sie auch nachts oder bei Regen nicht lange warten müssen. Darüber hinaus ist er rund um die Uhr erreichbar. Schlossnotfälle kennen keine Uhrzeit und treten gerade dann auf, wenn es am wenigsten passt. Dann sind die Monteure zur Stelle, um das Problem zu lesen. Diese Leistungen werden zu einem fairen Preis angeboten, über den die Kunden bereits im Vorfeld informiert werden. Nachdem wieder Zutritt zum Haus verschafft wurde, kann der Schlüsseldienst Sie weiter beraten. Womöglich ist der Umstieg auf alternative Schließmethoden wie zum Beispiel Schlösser mit Fingerabdruckscanner oder Karten-Schlösser sinnvoll. Vor allem Hauseigentümer profitieren von einem Umstieg.

{ 0 comments }

Türsicherung ! Damit Ihnen das nicht passiert…

Der Urlaub war richtig schön. Endlich mal wieder die Seele richtig baumeln lassen, jeden Tag gegessen wie ein König und die lieben Kleinen hatten auch jede Menge Spaß. Ihr Flieger landet und nach dem langen Flug freuen Sie sich schon wieder so richtig auf die eigenen vier Wände.

Endlich angekommen. Schnell wird noch das Gepäck aus dem Kofferraum gehievt und nach dem Absperren des Wagens bleibt der Schlüsselbund gleich in der Hand, um das nun wieder herbeigesehnte Zuhause schnell betreten zu können. Doch was Sie dann Vorfinden müssen, wünscht man niemanden.
Warum zum Teufel hat die Eingangstür so viele Kratzer oder ist vielleicht gar noch offen?! Hoffentlich ist noch alles da?! Sie lassen den Koffer fallen und stürmen in die Wohnung. Bis Sie wirklich begreifen, wie Ihnen geschah, haben Sie schon bemerkt, dass vom großen neuen Fernseher, über den Sie sich so richtig gefreut haben, nur noch die Fernbedienung da ist, weil sie unter einem Kissen lag. Der Schmuck der Herzallerliebsten wird nun wohl irgendwo im Ausland eingeschmolzen und der DVD-Player in dem noch der Lieblingsfilm Ihrer Kinder lag, ist ebenfalls nur noch eine Erinnerung.
Warum ich? Warum muss gerade mir das passieren? Hätte ich doch…

In Zeiten in denen die Zahl der Einbrüche durch organisierte Verbrecherbanden jedes Jahr zunimmt und die Aufklärungsquote der Polizei sehr zu wünschen übrig lässt, ist es ratsam den Schutz seines Eigentums selbst in die Hand zu nehmen. Denn sogar kleinere Gemeinden werden über Nacht zu Hochburgen des organisierten Verbrechens und von größeren Gruppen an Kriminellen schlichtweg leer gefegt.

Kompetente Beratung vom Fach

Sie wissen gar nicht, wo Sie anfangen sollen bzw. was denn nun genau sinnvoll wäre, um Ihre Wohnung oder Ihr Haus zukünftig gut abzusichern? Kein Problem!
Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen nach unserer Sicherheitsanalyse etwaige Sicherheitslücken auf, denn Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.

Sicherheit ist unser Alltag!

Wir wissen, dass es eine Vielzahl verschiedener Sicherungssysteme gibt, damit es erst gar nicht zu einem „erfolgreichen“ Einbruch kommt und Ihr Hab und Gut verschont bleibt. Unterschiedliche Faktoren spielen beim Kauf eines Sicherungssystems eine entscheidende Rolle. Wir sagen Ihnen gerne welche. Denn letztendlich soll die Türsicherung tatsächlich vor dem Eindringen Fremder schützen und nicht nur abschreckend aussehen.
Knapp die Hälfte der Einbrüche in Deutschland scheitern, da auf Sicherheitssysteme gesetzt wurde. Stangenschlösser und Bandsicherungen sind oft der Grund, warum von Zuhause Abwesende Menschen dennoch viel Glück im Unglück haben.

Wichtige Unterschiede bei Türsicherungen – Wir kennen sie alle

Nicht jedes Sicherungssystem hält Einbrecher effektiv davon ab, Ihre Räumlichkeiten zu betreten. Die Stiftung Warentest musste leider feststellen, dass die Hälfte der auf dem Markt erhältlichen Türsicherungen einfach viel zu leicht geknackt werden kann. Definitiv ein vernichtendes Urteil, da vor allem Kastenzusatzschlösser keinem Test standhielten. Diese sollten deshalb nicht alleine, sondern nur zusammen mit anderen Türsicherungen installiert werden, damit die nötige Sicherheit gewährleistet werden kann. Denn nicht einmal eine Minute hält eine minderwertige Türsicherung den erfahrenen Einbrecher ab.

Jede Minute zählt

Die Strafe lautet in den meisten Fällen Gefängnis und das Risiko ist auch dem Verbrecher bewusst, deshalb entfernt er sich lieber, sollte ihn eine qualitativ hochwertige Türsicherung voraussichtlich zu viel Zeit kosten. Und bis eine gute Türsicherung, wenn überhaupt, geknackt werden kann, vergehen schon einige Minuten.

Wir haben genau das richtige System für Sie

Selbst unser erfahrenes Team ist immer wieder darüber erstaunt über die teils brachiale Vorgehensweise mancher Einbrecher. Der Schließzylinder wird von Profi-Einbrechern nur noch selten aufgebohrt, da dies schlichtweg zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. In erster Linie werden die Türen ausgehebelt. Ist nun nur ein Kastenschloss installiert, funktioniert dies leider trotzdem. In Kombination mit einer Bandsicherung wird der gewünschte Erfolg dennoch erreicht. Diese Zusammensetzung der Systeme ist auch eine sehr preiswerte Art der persönlichen Absicherung.
Querriegelschlösser schützen am effektivsten vor dem Aushebeln der Tür.
Die teuerste und zugleich sicherste Möglichkeit sind Stangenschlösser. Diese bieten durch ihren vertikalen Schließmechanismus die höchste Sicherheit.

Nutzen Sie unsere Erfahrungswerte

Jedes Sicherheitssystem ist umsonst, wenn es nicht sachgemäß installiert wurde. Schon ein kleiner Fehler bei der Montage reicht aus, dass die Türsicherung eigentlich nicht mehr als solche bezeichnet werden kann. Lassen Sie den Fachmann ran! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Sicherheit, professionell zur Seite zu stehen.

… Schnell wird noch das Gepäck aus dem Kofferraum gehievt und nach dem Absperren des Wagens bleibt der Schlüsselbund gleich in der Hand, um das nun wieder herbeigesehnte Zuhause schnell betreten zu können.
Sie öffnen die Tür, ruhen sich erst einmal aus und lesen am nächsten Morgen in der Zeitung von den Einbrüchen in Ihrer Gegend.

{ 0 comments }

Schlüsselnotdienst & Schlosswechsel-Sofortdienst

Mit unserer Dienstleistung: Einen professionellen Schlüsseldienst in der Nähe –  stehen wir den Haushalten und Gewerben rund um die Uhr zur Verfügung. Zu unseren Leistungsmerkmalen, mit denen wir gegenüber unseren Mitbewerbern punkten, gehören Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, kundenfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Diskretion.

(mehr …)

{ 0 comments }

Allgemeine Informationen zum örtlichen Schlüsseldienst

Die beste Türsicherung nützt nichts, wenn sich der Bewohner selbst ausgesperrt hat. In den meisten Fällen ist die Eingangstür zum Haus oder zur Etagenwohnung unabsichtlich zugezogen worden, oder sie ist, wie es heißt ins Schloss gefallen. Das sind die häufigsten Gründe, aus denen von jetzt auf gleich ein Schlüsseldienst gebraucht wird. Zu den unliebsamen Vorkommnissen gehört es, vor der eigenen verschlossenen Tür zu stehen und nicht reinzukommen. Die Anlässe dafür sind unschön; sie reichen von einem defekten Türzylinder über den verbogenen Türschlüssel bis hin zum Schlüsselverlust oder gar Schlüsseldiebstahl. Beide Situationen haben gemeinsam, dass sich der Bewohner nicht selbst helfen kann. Er steht vor seinem Zuhause und weiß nicht weiter in der Gewissheit, dass jetzt etwas geschehen muss. Das kann zu jeder Tages- und Nachtzeit passieren.

Schlüssel weg und nun?

Die Lösung bietet der Schlüsseldienst; und zwar nicht irgendein, sondern der kombinierte Schlüssel- und Schlüsselnotdienst. Dabei handelt es sich ganz allgemein um ein Dienstleistungsangebot rund um die Schließ- und Schlüsseltechnik. Unter den Begriffen Türöffnung oder Aufsperrdienst werden die täglich anfallenden Arbeiten eines professionellen Schlüsseldienstes subsummiert. Der ist bestenfalls sowohl stationär als auch mobil präsent. Vor Ort im Ladengeschäft können Schlösser, Türzylinder, Ersatz- sowie Zweitschlüssel gekauft und direkt mitgenommen werden. Wenn der Bewohner vor seiner verschlossenen Tür steht, dann ist der örtliche Schlüsseldienst innerhalb der nächsten 20 bis 30 Minuten am Schadensort. Entscheidend ist es, ganz gezielt den mobilen Schlüsselnotdienst zu rufen. Zur Seriosität des Schlüsseldienstes gehört es auch, dass er bei der telefonischen Auftragserteilung einen ersten Richtpreis für die Türöffnung nennen kann; der beinhaltet meist die An- und Abfahrt des Schlüsselnotdienstes.

Tag & Nacht erreichbar, immer und überall

Der Schlüsselnotdienst ist eine ebenso sinnvolle wie notwendige Ergänzung des Schlüsseldienstes, der werktags zu den gängigen Geschäftszeiten angeboten wird. Notdienst ist ganz allgemein eine Dienstleistung auch außerhalb der Öffnungs- und Sprechzeiten. Der Schlüsselnotdienst sieht sich auf einer Stufe mit dem Apotheken-, dem ärztlichen und zahnärztlichen Notdienst, oder auch mit dem Sanitärnotdienst. Mit der Kombination Schlüssel- & Schlüsselnotdienst ist ein Türöffnen rund um die Uhr, also Tag und Nacht an Werk- und Wochentagen, an Sonn- und Feiertagen gewährleistet. Ebenso wie der Heizungsausfall oder wie ein Unfall kann auch ein Schlüssel- und Schließproblem zu jeder Zeit auftreten. In dieser Notlage muss dem in Not geratenen Bewohner postwendend geholfen werden. Geradezu prekär ist die akute Situation nach einem Wohnungseinbruch. Das beschädigte Türschloss muss allein schon aus Sicherheits- und aus Versicherungsgründen schnellstmöglich repariert oder ersetzt werden. Sobald die Polizei ihre Arbeit getan hat, sind wir vom Schlüsselnotdienst an der Reihe. Wir sorgen dafür, dass der neue Türzylinder einbruchsicherer ist als das geknackte Türschloss.

Als Fazit lässt sich festhalten
dass ein Schlüssel- & Schlüsselnotdienst unerlässlich ist. Von ihm werden Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit sowie Diskretion erwartet. Die Firmenhomepage und der Kontakt geben dem Bürger das Vertrauen zu wissen, wer zu ihm kommt und was er von seinem Schlüsseldienst erwarten kann.

{ 0 comments }

Informationen über Türschlösser, Schließzylinder und Sicherheitschlösser

Ein Sicherheitsschloss soll besonders viel Sicherheit bieten, die in bestimmten Fällen unabdingbar ist. Für Wohnungen, Häuser, Gewerberäume und Nebengelass bedeutet das: Ein unbefugtes Betreten darf nicht mehr möglich sein.

Sicherheitsschlösser in verschiedenen Ausführungen

Vor Einbrechern werden wir durch das sorgfältige Verschließen von Türen und Fenstern geschützt. Es stehen zu diesem Zweck vielfältige Schlösser zur Verfügung, die sich in ihrer Qualität unterscheiden. Mit erhöhtem Sicherheitsgrad steigt die Schwierigkeit, das Schloss ohne passende Schlüssel zu öffnen. Absolute Sicherheit gibt es zwar nicht, doch ab einem bestimmten Punkt lohnt es sich für Einbrecher nicht mehr, das Schloss zu überwinden. Wer diese Art von Sicherheit wünscht, sollte auf ein Sicherheitsschloss mit Zertifikat setzen: Dieses ist garantiert ein Unikat.

Einmaligkeit als Sicherheitskriterium

Zertifizierte Schlösser sind einmal, was als sehr wichtiges Kriterium gilt. Dieses Unikat ist nur ganz individuell durch den seinerseits einzigartigen Schlüssel zu öffnen, der über einen bestimmten Sperrcode verfügt. Gewaltsam lassen sich zertifizierte Sicherheitsschlösser in der Regel nicht öffnen, lediglich ein Ausbau des Türzylinders wäre denkbar. Auch dagegen wurden bei einem Sicherheitsschloss Vorkehrungen getroffen. Seine Einpassung in die Tür erfolgt so, dass kein Ansatzpunkt für das gewaltsame Öffnen vorhanden ist. Vier Bestandteile gehören zum wirksamen Schutz durch Sicherheitsschlösser:

  • Aufsperrsicherheit
  • Schlüsselsicherheit
  • Nachschließsicherheit
  • Abtastsicherheit

Ein Einsteckschloss mit Schutzbeschlag und Profilzylinder bildet in seiner Gesamtheit ein Sicherheitsschloss. Auch das Türblatt muss dementsprechend stark ausfallen. Es gibt für Türschlösser mit Schutzbeschlägen und Türrosetten mehrere Widerstandsklassen. Diese werden mit dem Kürzel RC (“Resistance Classes”) und einer Ziffer bezeichnet, es gibt die sechs Klassen RC 1 bis RC 6. Dabei bietet RC 1 einen geringen Grundschutz und genügt als Schutz gegen Vandalismus und Gelegenheitsdiebe, während ein Schloss der Klasse RC 6 selbst durch einen routinierten Täter in frühestens 20 Minuten zu öffnen wäre, und auch das nur dann, wenn der Täter leistungsfähiges Elektrowerkzeug mitbringt. So viel Widerstand schreckt aber Täter ab, die ihr finsteres Geschäft in insgesamt zwei bis drei Minuten erledigt haben wollen, wobei das Knacken des Schlosses nur Sekunden in Anspruch nehmen soll. Das bedeutet: Die Sicherheitsklasse RC 6 als Sicherheitsschloss für eine Wohnung bringt wirkliche Sicherheit. Solche Schlösser sind etwas teurer, Experten halten die Klassen RC 3 bis 4 bei Mehrfamilienhäusern für ausreichend.

Sicherheitsschlösser für alle Außentüren

Natürlich genügt es nicht, nur die Eingangstür entsprechend abzusichern. Bei unterkellerten Häusern gibt es oft eine rückwärtige Kellertür im Souterrain, die natürlich über ein adäquates Schloss und entsprechende Beschläge verfügen soll. Ungebetene Gäste suchen und finden ansonsten so eine Schwachstelle, die auch als Zwischentür zwischen Haus und angrenzender Garage existieren kann. Sichern Sie daher alle Außentüren gleichmäßig ab. Idealerweise nutzen Sie ein zentrales Sicherheitsschloss mit einem Sicherheitsschlüssel für alle Türen.

{ 0 comments }

Die Einbruchrate wächst mit dem nahenden kalten Winter und mit der Abreise der Hausbewohner, die in die Ferien ziehen und ihre Häuser alleine lassen über die Feiertage. Trotz der Sicherheit gelingt es den Einbrechern jedoch immer wieder Schwächen, sowie Wege und Mittel zum Einsteigen zu finden.

Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die zu beachten sind, wenn Sie für eine Weile nicht zu Hause sind:

Nehmen Sie sich Zeit Wertsachen sicher zu verstecken. Achten Sie darauf, dass die Fenster geschlossen sind. Stellen Sie sicher, dass alle Türen verriegelt sind. Lassen Sie keine Doppelschlüssel irgendwo herumliegen.Vertrauen Sie diese Freunden, lieben Nachbarn an oder nehmen Sie sie selbst mit.

Einbrüche

Einbrecher werden unweigerlich nach einem Weg suchen, um hineinzukommen. Dies geschieht meistens durch die Vordertür und die Fenster. Heute gibt es mehr als 151.000 Opfer pro Jahr in Deutschland. Einbrüche sind Gegenstand von immer mehr Anzeigen, die letztlich jedes zweite Mal unaufgeklärt bleiben.

{ 0 comments }

Suchen Sie nach einer neuen Möglichkeit, Ihre Räumlichkeiten zu schützen?
Nun, wer hätte gedacht, dass Metallschlüssel in Zukunft keine materiellen Elemente mehr sein werden!

Dafür wird es irgendwann in Form eines Telefons kommen !! Dies könnte der Schlüssel sein (verzeih das Wortspiel) in der Zukunft und ein ganz neuer Weg für uns, unsere Häuser zu sichern.

Smart Keys für zu Hause sind immer noch die ganz neue Idee.

Kurz gesagt, Smart-Tasten ermöglichen es Ihnen, den Zugriff auf Ihr Heim über eine Anwendung auf Ihrem Telefon zu steuern. Sie senden einen virtuellen Schlüssel an die gewünschte Person, die im Besitz eines verantwortlichen Smartphones ist und können so auf Ihre Unterkunft zugreifen, auch wenn Sie nicht dort sind. Sie brauchen keine Schlüssel oder Codes. Sie müssen nicht die Schlüssel für die Haushälterin, den Klempner, den Hundewanderer, die Kinder usw. kopieren … Sie sehen die Idee !! Der Zugriff kann jederzeit ausgesetzt oder widerrufen werden, Zeitfenster und Zeit können zugewiesen werden, so dass der Zugriff zu bestimmten Tageszeiten, bestimmten Tagen, Wochen oder sogar einem Monat möglich ist und natürlich der Zugang rund um die Uhr möglich ist für Familienmitglieder!

Sie werden nie wieder einen Schlüssel duplizieren müssen, oder sich darum sorgen, Schlüssel zu haben. Jemanden nach Hause zu bringen, um ihn hereinzulassen… aber du musst dich auch nie darum sorgen, die Tür deines Hauses zu schließen, deine Schlüssel wieder zu verlieren oder sie sogar hektisch in deiner Handtasche suchen zu müssen, was uns allen sehr bekannt vorkommt. Der Stand der Technik erkennt automatisch Ihr Gesicht, wenn Sie Ihre Immobilie betreten, also brauchen Sie nichts zu tun, nicht einmal Ihr Telefon zu halten !!!

Die Tür verriegelt sich automatisch, sogar hinter Ihnen, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie alles sicher verschlossen haben oder nicht. Die für diese Absperrmethode verwendete Verschlüsselungstechnologie ist sicherer als die herkömmlichen Schlüssel, die verloren gehen können, und die Codes, die kopiert werden können.

Also kein Problem mehr bei der Türöffnung.

Dieses Schließgerät lässt sich einfach an Ihrem vorhandenen Schloss installieren, wenn Sie jederzeit zu Ihrem alten System zurückkehren möchten. Kein Bohren oder Verdrahten ist notwendig. Kein WLAN- oder Stromkabel erforderlich, da diese Schlösser batteriebetrieben sind und Sie im Voraus benachrichtigt werden, wenn der Akku fast leer ist.

{ 0 comments }

Türen und Fenster lassen sich mit einer Bändersicherung effektiv verstärken. So sind die Hausbewohner besser vor Einbrüchen geschützt. Die herkömmlichen Bänder, die man umgangssprachlich Türangeln nennt, bieten nämlich selbst bei guten Schlössern nur einen bedingten Schutz.

Die Einbrecher haben oft ein leichtes Spiel, da sie ohne Probleme die Türangel mit einem Hebel herauszuziehen können. Für den hohen Widerstandswert der Eingangstür sorgen massive Schließbleche, die mit kompatiblen Bändern kombiniert werden. So können die Türen im Haus, die ins Freie führen, schnell und ohne größeren Aufwand durch die Bändersicherung verstärkt werden.

Bändersicherungen: die Funktionsweise

Es gibt auf dem Markt ein vielseitiges Angebot an Bandsicherungen. Hausbesitzer können mit diesen die Fenster und Türen verstärken und sich somit effektiv vor unliebsamen Eindringlingen schützen.

Mit der Bändersicherung können Wohnungsabschlusstüren verstärkt werden, für Haustüren wird mit der Bändersicherung ein zusätzlicher Schutz geboten. Die herkömmlichen Bänder sind häufig über einen Trägerbolzen im Türblatt und in der Zarge befestigt. Für Einbrecher ein Leichtes, denn mit geringem Kraftaufwand lassen sich die schwachen Einbohrbänder herausreißen. Das Herausbrechen der Einbohrbänder geht ruckzuck und so können sich Einbrecher mühelos den Zutritt ins Haus oder in die Wohnung verschaffen.

Mithilfe der Bändersicherung kann die Schwachstelle an der Tür oder am Fenster nachhaltig behoben werden. Denn die Bändersicherung erhöht den Widerstand und somit gelingt es den Einbrechern kaum noch, die Angel herauszubrechen. Vor allem die außen liegenden Eingangstüren können von der Verstärkung profitieren, da diese von den Einbrechern leicht manipuliert werden können. Ein Fachmann kann die Tür jederzeit überprüfen. Schnell lässt sich feststellen, ob die Tür eine Verstärkung durch eine Bändersicherung benötigt.

Türen und Fenster werden durch die Bändersicherung sicherer und so können sie dank des zusätzlichen Schutzes Gewalteinwirkungen effektiv abfangen. Je nach Beschaffenheit und Art der Fenster und Türen kann der Fachmann abchecken, welche Anzahl an Bändersicherungen angebracht werden muss, um einen klaren Einbruchschutz gewährleisten zu können.

Verschiedene Arten von Bändersicherungen

Im Handel finden sich verschiedene Ausführungen. Die Bändersicherungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Montage. So gibt es Modelle, die auf das Türblatt geschraubt werden, direkt von innen, sowie Modelle, die in die Eingangstür eingelassen werden. Bei beiden Modellen ist das gleiche Wirkprinzip gegeben. Die Bändersicherung greift dann sofort ineinander, sobald sich die Türe schließt.

An der Bandseite werden Rahmen und Tür miteinander verbunden und die Bändersicherung wird zusätzlich durch Maueranker verstärkt. Die Wand muss jedoch stabil genug sein, wenn jede Bandsicherung an der Wand befestigt wird. Nur wenn die Wand stabil genug ist, kann sie einen ausreichenden Widerstand bieten. Die Montage der Bändersicherung sollte unbedingt ein Fachmann vornehmen, da der Einbau relativ viel Aufwand mit sich bringt.

Die Bändersicherung kann man neben den Mauerankern noch zusätzlich mit Hinterhaken sichern lassen. Auf das Türblatt lassen sich die stabilen Zapfen befestigen und sobald die Tür ins Schloss fällt, greifen die Zapfen ineinander.

Bändersicherung – effektiver Schutz vor Einbruch

Es geht hierbei primär um die Stabilisierung durch Bolzen, die zusätzlich angebracht werden. Auf der Stirnseite der Bänder werden Flacheisen mit aufmontierten Bolzen eingelassen. Ebenfalls werden Flacheisen auf der gegenüberliegenden Seite eingelassen und befestigt. Die Befestigung erfolgt durch Schwerlastdübel, welche dann die nötige Stabilität bieten, sofern es an der Tür oder am Fenster zum Druck gegen innen kommt.

Bei Balkon- oder Terrassentüren eignet sich die Türbandseitensicherung, die aus verzinktem Stahl besteht. Für Fenstertüren mit Drehflügel ist die massive Scharnierseitensicherung ideal. Das vielfältige Produktsortiment umfasst auch nicht automatische sowie automatische Fensterbandsicherungen in unterschiedlichen Farben.

Für einen optimalen Einbruchschutz empfiehlt sich je nach Tür zwei oder drei solcher Bändersicherungen zu montierten, und zwar gleichmäßig verteilt über die gesamte Länge der Tür.

Für Holztüren eignet sich die Winkelbändersicherung aus Stahl. Dadurch kann das Aushebeln der Tür unterbunden werden, das für Einbrecher doch häufig die schnellste Möglichkeit ist, um in ein Haus oder eine Wohnung eindringen zu können. Die bewährte Qualität und die fachgerechte Montage der Bändersicherungen bieten den perfekten Einbruchschutz.

{ 0 comments }

Alle Jahre wieder: Weihnachtszeit ist Einbruchszeit

Keine schöne Bescherung: die Einbruchsnacht zu Weihnachten. Jährlich häufen sich Ende Dezember schwere Einbrüche in Wohnungen und Häusern. Eine professionelle Alarmanlage von uns schützt dann Ihre Familie und Besitz effektiv.

Frühe Dunkelheit und verreiste Menschen erleichtern Einbrüche. Natürlich: Versicherungen ersetzen viele materielle Verluste bei Beachtung aller Klauseln. Allerdings leiden Einbruchsopfer lange oder für immer unter dem teils starken psychischen Nachspiel: Gewalt und Fremdheit in der zuvor geborgenen Privatsphäre – dieser Schock verdirbt mehr als nur ein friedvolles Weihnachtsfest oder das Ende eines schönen Weihnachtsurlaubs. Deswegen benötigen Sie für Ihre Familie unseren wirkungsvollen Einbruchsschutz noch vor Weihnachten.

Auch im Frühjahr bleiben Einbruchsraten recht hoch, wobei dann Einbrüche auch bei Tag vermehrt geschehen. Ob Festtage oder langer Urlaub: Schrecken Sie mögliche Täter ab mit einer unserer Alarmanlagen bzw. mit einer mechanischen Sicherung von uns, die im Ernstfall auch abwehrt.

Kleiner Aufwand – spürbare Wirkung

Einfacher Schutz beginnt schon mit simplen Verhaltensregeln: Auch der nur kurz Abwesende verschließt alle Außentüren und Fenster. Fallen Türen hingegen nur ins Schloss, sind professionelle Täter in Sekunden in der Wohnung.

Neben mechanischen Sicherungen Ihrer Wohnung hilft auch Täuschung gegen Einbrecher: Zufallsfähige Zeitschalter simulieren Beleuchtungen bewohnter Bereiche glaubhaft.

Professioneller Schutz

Sehr robuste Schutzwirkung gelingt nur mit kompetent installierter Sicherheitstechnik. Solide Türen mit Einbruchshemmung sowie modernste Schließzylinder und zusätzliche Schlösser als auch Panzerriegel schrecken Kenner ab.

Anfänger scheitern meist bereits mechanisch an modernen Barrieren, vom Einbruchslärm ganz zu schweigen. Auch Profis verursachen beim Aufbrechen, falls überhaupt erfolgreich, so viel Lärm, dass alarmierte Nachbarn die Polizei anrufen. Auf diesem Erfahrungswissen fußt der enorme Abschreckungseffekt moderner Schließsysteme für Türen.

Ähnlich widerspenstige Fenster lassen sich zusätzlich noch mit Sicherheitsbeschlägen stärken. So scheitert Aufhebeln praktisch stets.

Leider entstehen beim gescheiterten Einbruchsversuch zumindest optische Beschädigungen. Diese und auch substanzielle mechanische Schäden an den Sicherungssystemen deckt allerdings eine angemessene Hausratversicherung.

Terrassen- und Gartentüren zählen zu den schwächsten Stellen der Sicherung von Haus und Grund. Auch für diese Einfallstore bieten wir kompetente Sicherungen, ebenso wie für Kellerfenster, Garagen oder Lichtschächte.

Urlaubszeit – Einbruchszeit

Neben Weihnachten nutzen finstere Gesellen auch Karneval und Ostern sowie selbstredend Schulferien. In jedem Fall teilen Sie Ihre Reisepläne am besten nur unter vier Augen mit, gegebenenfalls per Telefon bzw. mit verschlüsselter E-Mail.

Grundsätzlich sollten Sie nur wenige, engste Freunde sowie Familienmitglieder informieren. Keinesfalls gehören diese sensiblen Daten auf Webseiten, etwa in soziale Netze wie Google+ oder Facebook und Twitter: Detaillierte Angaben, zum Beispiel Telefonnummern oder gar Straßenadressen, locken Einbrecher stark an – bis hin zu gezielten Probeanrufen mit glaubwürdigem Vorwand, um verlassene Wohnungen zu finden.

Beugen Sie Einbrüchen vor – informieren Sie sich jetzt einfach bei uns zu passenden Schutzmaßnahmen.

{ 0 comments }

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt kontinuierlich an. Am liebsten steigen Einbrecher durch Türen oder Fenster im Erdgeschoss ein. Ein herkömmliches Fenster, das eine Verriegelung mit Rollzapfen hat, öffnet ein Einbrecher lautlos in weniger als zehn Sekunden. Rollzapfen sorgen zwar dafür, dass der Fensterflügel fest geschlossen ist, aber in puncto Sicherheit lassen sie zu wünschen übrig. Die Form der Rollzapfen ist zylindrisch. Beim Schließen des Fensters oder der Terrassentür greifen diese einfach in dafür vorgesehene Schlitze ein.

Eine Pilzkopfverriegelung sieht anders aus

Bei einem Fenster- oder Türbeschlag mit einer Pilzkopfverriegelung sehen die Zapfen aus wie kleine Pilze. An einem zylindrischen Stift befindet sich ein breiter Kopf. Daher fassen die Pilzköpfe nicht einfach nur von oben in die Aussparungen, sondern sie fassen auch hinter die Aussparungen. Dadurch bieten sie einen deutlich besseren Halt in alle Richtungen.

Einbrechern fällt es schwer, eine Tür oder ein Fenster mit einer Pilzkopfverriegelung aufzuheben. Mit einem großen Schraubenzieher, den die Einbrecher meistens dabeihaben, gelingt das Aufhebeln nicht mehr. Es sind schon größere Werkzeuge erforderlich, die jedoch nicht mehr unauffällig mitgeführt werden können. Zudem entsteht beim gewaltsamen Öffnen einer gut gesicherten Tür sehr viel Lärm. Das mögen Einbrecher auch nicht so gerne und suchen sich in dem Fall lieber ein anderes Objekt.

Eine Mehrfachverriegelung bietet noch mehr Sicherheit

In früheren Zeiten war es üblich, dass Fenster und Türen nur an einer einzigen Seite gesichert waren. Fenster und Türen waren mit einfachen Schlössern gesichert. Es gibt mittlerweile Beschläge, die komplett um das Türblatt oder den Fensterflügel laufen. Das bedeutet, das Fenster wird nicht nur an der Seite mit dem Griff gesichert, sondern auch an der oberen und unteren Seite befinden sich Verriegelungen. Zudem befinden sich auch Verriegelungen an der Seite, an der sich die Scharniere befinden. Diese Seite wird in Fachkreisen auch als Bandseite bezeichnet. Eine solche Mehrfachverriegelung mit einer Pilzkopfverriegelung bietet einen sehr guten Schutz vor Einbrechern.

Eine Pilzkopfverriegelung nachrüsten

Um ein höheres Maß an Sicherheit in der Wohnung zu bekommen, müssen nicht gleich alle Fenster und Türen erneuert werden. Nahezu sämtliche Türen, Fenster und Terrassentüren lassen sich mit einem relativ geringen Aufwand nachrüsten. Für einen versierten Fachmann stellt die Nachrüstung keine große Herausforderung dar. Es müssen lediglich die Beschläge komplett erneuert werden. Zusätzlich müssen die Aufnahmen für die Pilzkopfverriegelung korrekt angebracht werden. Nach der Montage dieser Komponenten ist es erforderlich, den Schließmechanismus korrekt zu justieren. Sonst wäre die Verriegelung etwas schwergängig und würde vorzeitig verschleißen.

Das Nachrüsten einer Mehrfachverriegelung mit Pilzkopfverriegelung stellt eine relativ günstige Möglichkeit dar, um einen erhöhten Schutz vor Einbrechern herzustellen. Der einzig wirksame Schutz vor Einbrechern ist nur dann möglich, wenn es den Tätern so schwer wie möglich gemacht wird, in das Haus zu gelangen.

{ 0 comments }