Einbrüche im Winter werden jährlich immer mehr!

Die Einbruchrate wächst mit dem nahenden kalten Winter und mit der Abreise der Hausbewohner, die in die Ferien ziehen und ihre Häuser alleine lassen über die Feiertage. Trotz der Sicherheit gelingt es den Einbrechern jedoch immer wieder Schwächen, sowie Wege und Mittel zum Einsteigen zu finden.

Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die zu beachten sind, wenn Sie für eine Weile nicht zu Hause sind:

Nehmen Sie sich Zeit Wertsachen sicher zu verstecken. Achten Sie darauf, dass die Fenster geschlossen sind. Stellen Sie sicher, dass alle Türen verriegelt sind. Lassen Sie keine Doppelschlüssel irgendwo herumliegen.Vertrauen Sie diese Freunden, lieben Nachbarn an oder nehmen Sie sie selbst mit.

Einbrüche

Einbrecher werden unweigerlich nach einem Weg suchen, um hineinzukommen. Dies geschieht meistens durch die Vordertür und die Fenster. Heute gibt es mehr als 151.000 Opfer pro Jahr in Deutschland. Einbrüche sind Gegenstand von immer mehr Anzeigen, die letztlich jedes zweite Mal unaufgeklärt bleiben.

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Wir helfen Ihnen gerne!