AUSGESPERRT in Osnabrück?

Top Service vom Schlüsseldienst

AFL SCHLÜSSELDIENST

ACT FOR LOCKSMITH – WIR HELFEN SOFORT!

Schlüsseldienst Sofortservice

AFL Schlüsseldienst
Schlüsseldienst schnell vor Ort

✓ schnell vor Ort

Schlüsseldienst mit transparenten Preisen

✓ transparente Preise

Schlüsseldienst mit einem kompetenten Team

✓ kompetentes Team

Schlüsseldienst Osnabrück

Wir vom AFL Schlüsseldienst für Osnabrück stehen für Qualität und Zuverlässigkeit! Neben fachgerechten Türöffnungen, fairen Preisen und einen schnellen 24-Stunden-Service bieten wir Ihnen eine kompetente Sicherheitsberatung in Osnabrück und Umgebung.


Ihre Nummer im Notfall

✆ 01577 - 79 208 84


Unsere Leistungen in Osnabrück und Umgebung

1. Kostenlose Beratung

Haben Sie sich ausgesperrt? Benötigen Sie eine professionelle Türöffnung? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

2. Schnelle Anfahrt

Wir helfen Ihnen schnell und fachgerecht! Unsere freundlichen Mitarbeiter sind innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen vor Ort.

3. Transparente Preise

Unsere komptenten Fachmänner beraten Sie gerne vor Ort und finden eine optimale Lösung für jedes Ihrer Anliegen.

Ausgesperrt? AFL Schlüsseldienst Osnabrück hilft schnell & fachgerecht

Der Schlüsseldienst Osnabrück wird in der Regel nur in Notsituationen gerufen. Einige Anbieter nutzen dies aus, um völlig überzogene Preise zu verlangen. Unsere Philosophie ist das nicht! Wir wollen unseren Kunden gegenüber fair auftreten und von Anfang an mit offenen Karten spielen. Die Berechnung unserer Preise lässt sich daher immer transparent nachvollziehen. Auf versteckte Kosten und überraschende Zuschläge verzichten wir! Stattdessen sind humane und kundenfreundliche Preise unser Ziel. Klar ist aber auch: Die Türöffnung ist kein Standardprodukt, sondern kann sich von Fall zu Fall stark unterscheiden. Im Vorfeld lässt sich daher kein exakter Preis benennen.

Was kostet eine Türöffnung vom Schlüsseldienst Osnabrück?

Schlüsselnotdienst in Osnabrück

1. Die An- und Abfahrtskosten

Der Unterhalt eines Autos ist heute alles andere als günstig. Dies fängt bei den Kraftstoffpreisen an und geht bis hin zu den immer wieder notwendig werdenden Reparaturen. Alle Schlüsseldienste in Osnabrück berechnen daher eine pauschale für die An- und Abfahrtskosten. Aber Achtung: Teilweise werden dabei enorme Summen in Höhe von mehreren hundert Euro abgerechnet. Dies kann etwa der Fall sein, wenn eine Schlüsseldienstzentrale jemanden aus einer weit entfernten Stadt zum Einsatz schickt. Besser ist es daher, einen lokalen und seriösen Schlüsseldienst in Osnabrück zu beauftragen. Dieser wird dann auch nur die Kosten in Rechnung stellen, die wirklich anfallen. Klar ist in jedem Fall: Je weiter die Anfahrt, desto höher auch die Pauschale.

Schlosswechsel in Osnabrück

2. Die Werkzeuge

Schlüsseldienstwerkzeuge sind vergleichsweise teuer. Immerhin wollen auch die Hersteller damit einen ordentlichen Gewinn machen. Außerdem muss der Bestand regelmäßig gereinigt, gewartet und auf den neuesten Stand gebracht werden. Bei uns können sich die Kunden nämlich sicher sein, dass stets die modernste Technik bei der Türöffnung zum Einsatz kommt. Dafür sind aber nicht nur hohe Anschaffungskosten notwendig, sondern unsere Mitarbeiter werden auch regelmäßig durch Schulungen an den Werkzeugen trainiert. Ein Teil der Kosten für die Türöffnung lassen sich also auch auf das benötigte Werkzeug zurückführen.

3. Die Materialkosten

Natürlich öffnen wir die Tür nicht nur einfach, sondern sorgen anschließend auch dafür, dass sie wieder genutzt werden kann. Dabei kann es unter Umständen beispielsweise nötig sein, den Schließzylinder zu ersetzen. Ein neuer Zylinder ist aber natürlich nicht umsonst zu haben, sondern muss auch von uns eingekauft werden. Diese und ähnliche Kosten finden sich dann auch auf der Rechnung wieder. Sie können sich aber sicher sein: Wir kaufen zu fairen Preisen ein und geben diese auch an unsere Kunden weiter. Gleichzeitig setzen wir auf hochwertige Produkte von deren Qualität wir uns selbst überzeugt haben.

Schlüsseldienst Türöffung Osnabrück

4. Die Dauer der Türöffnung

Wie bereits erwähnt, kann sich die Türöffnung im Einzelfall erheblich unterscheiden. Insbesondere bei Sicherheitstüren kann die Arbeit deutlich länger dauern als bei einer gewöhnlichen Tür, die einfach nur ins Schloss gefallen ist. Grundsätzlich gilt: Je länger der Monteur für die Öffnung benötigt, desto höher fällt auch die Rechnung aus. Vor Ort ist allerdings in der Regel schnell ersichtlich, wie viel Arbeitszeit benötigt wird. Unser Monteur wird ihnen daher die einzelnen Schritte im Vorfeld darlegen und die entsprechenden Kosten aufzeigen. Aber keine Sorge: In den allermeisten Fällen nimmt die Türöffnung in Osnabrück nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch – und ist dementsprechend günstig.

5. Der Zeitpunkt

Der Schlüsseldienst Osnabrück ist immer für Sie da, wenn Sie ihn benötigen. Tatsächlich berechnen wir zu bestimmten Zeiten aber kleine Aufschläge. Dies ist etwa nachts oder an Sonn- und Feiertagen der Fall und hat den Hintergrund, dass auch unsere Mitarbeiter zu diesen Zeiten einen Lohnzuschlag erhalten. Auch in diesem Punkt setzen wir aber auf Transparenz: Wie hoch die einzelnen Aufschläge ausfallen ist zu jeder Zeit ersichtlich und nachvollziehbar. Außerdem gilt: Unsere Serviceleistungen sind zu jeder Zeit von der gewohnt hohen Qualität. Auch in der Nacht setzen wir auf hochwertige Werkzeuge und bestens ausgebildetes Personal.

Immer einen seriösen Schlüsseldienst in Osnabrück beauftragen!

Leider gibt es in unserer Branche eine ganze Reihe an Unternehmen, die es an der notwendigen Transparenz gegenüber den Kunden fehlen lassen. Die Folge sind böse Überraschungen, wenn die Rechnung gestellt wird. Dieser Ärger lässt sich aber leicht vermeiden, wenn gleich ein seriöser Schlüsseldienst Osnabrück beauftragt wird. Diese lassen sich vor allem an einem Punkt erkennen: Transparenz bei den erbrachten Leistungen und Preisen. Schauen Sie sich daher beispielsweise genau an, ob auf den Seiten der Firma aufgezeigt wird, wie sich die Kosten im Detail zusammensetzen und wie die Abrechnung erfolgt. Nur ein gut informierter Kunde ist am Ende auch ein glücklicher Kunde.

Außerdem wichtig: Lassen Sie sich von den schwarzen Schafen nicht ihr Bild der gesamten Branche verdunkeln. Es gibt ebenso eine Vielzahl an Anbietern, die schnell helfen und dafür faire und transparente Preise berechnen. Es lohnt sich daher, nach dem richtigen Schlüsseldienst Osnabrück zu suchen und so späteren und unnötigen Ärger zu vermeiden. Außerdem wird so die Seriosität innerhalb der Branche gestärkt.

49074, 49076, 49078, 49080, 49082, 49084, 49086, 49088, 49090

Über die Stadt Osnabrück

Das Bundesland Niedersachsen hat viele sehenswerte Städte zu bieten. Sowohl Göttingen, Braunschweig, als auch die Landeshauptstadt Hannover sind für viele Menschen regelmäßig gute Gründe, um nach Niedersachsen zu kommen. Zu diesen sehenswerten Städten, die für guten Tourismus in diesem Bundesland sorgen, gehört auch zweifellos die Stadt Osnabrück. Genau wie Oldenburg und Hannover zählt Osnabrück zu den vier größten Städten in ganz Niedersachsen, und verfügt insgesamt über knapp 165.000 Einwohner. Und 28.000 dieser Einwohner (also 14 % der gesamten Stadtbevölkerung) zählen zu den Studenten der Hochschule Osnabrück, und der Universität Osnabrück. Darüber hinaus gilt Osnabrück als größte westfälische Stadt in Niedersachsen.

Geschichte

Zusammen mit der 50 Kilometer entfernten Stadt Münster gilt Osnabrück auch heute noch als die "Stadt des Westfälischen Friedens von 1648". Grund dafür ist, dass in diesen Städten ein Friedensvertrag ausgehandelt wurde, welcher das Ende des "Dreißigjährigen Krieges" in Europa besiegelte. Damit ging eine lange Kriegszeit zu Ende, die vor allem von sehr großem Leid vieler Europäer gezeichnet war, und zudem noch komplette Landstriche entvölkerte. Darüber hinaus hatte dieser lange Krieg eine starke Verrohung der Menschen zur Folge. In jedem Fall ist die Stadt Osnabrück gerade für Besucher interessant, welche sich für die Geschichte von Deutschland und Europa interessieren.

Die Chronik der Stadt Osnabrück

780 n. Chr.: Von Karl dem Großen wurde an dem Fluss "Hase" die Ortschaft Osnabrück gegründet - und zwar an einem Punkt, an dem damals viele wichtige Handelsstraßen zusammenliefen.

800: Das Jahr 800 n. Chr. war das Krönungsjahr von Karl dem Großen. Und dieses Jahr war es auch, in dem die Stadt zum "Bistum Osnabrück" erhoben wurde. Der erste Bischof war der Missionar "Wiho" aus Friesland. Nachdem Wiho gestorben war, wurde der Missionar heiliggesprochen.

1100: Der Bau des (noch heute bestehenden) Osnabrücker Domes hatte begonnen.

1171: Osnabrück wurde offiziell durch Kaiser Friedrich Barbarossa, welcher dem Ort 20 Jahre zuvor einen Besuch abstattete, auf rechtlicher Ebene zur Stadt erklärt.

1217: Zum ersten Mal verwendete die Stadt Osnabrück ein eigenes Siegel, welches auch dem heutigen Stadtwappen entspricht.

1246: Die Städte Minden, Münster und Osnabrück schlossen sich zum Schutz ihrer Handelsgeschäfte zu einem vertraglichen Handelsbündnis zusammen.

1350: Genau wie an vielen Orten Deutschlands herrschte 1350 in Osnabrück eine äußerst verheerende Pestepidemie.

1488: Es brach ein Bürger-Aufstand gegen die Ratsherren und Geistlichen in Osnabrück aus. Zwei Jahre später wurde dieser Aufstand mit der Hinrichtung von Johann Lenethun (einem Schneider) beendet.

1512: Nach insgesamt 25 Jahren Bauzeit wurde das Osnabrücker Rathaus fertiggestellt.

1530: Viele Teile der Stadt wurden durch einen gewaltigen Großbrand zerstört.

1575: Über 200 Jahre nach der ersten Pestepidemie in Osnabrück wurde die Stadt ein weiteres Mal von der Pest heimgesucht

1583: Insgesamt wurden 121 Frauen nur innerhalb von wenigen Monaten auf brutalste Art und Weise gefoltert, um anschließend bei lebendigem Leib als Hexen verbrannt zu werden.

1597: Eine dritte Pestepidemie wütete für zwei weitere Jahre in Osnabrück

1636: In den nächsten drei Jahren wurden bis 1639 in Osnabrück 55 weitere Menschen Opfer der Hexenverfolgungen.

25.10.1648: Zehn Tage lang wurden sowohl in Münster, als auch in Osnabrück die Friedensverträge des Dreißigjährigen Krieges ausgehandelt, welche dann schließlich am 25. Oktober 1648 beschlossen wurden. Damit wurde außerdem noch der "Achtzigjährige Unabhängigkeitskrieg", der in den Niederlanden wütete, ebenfalls beendet. Daher wird dieser Friedensschluss auch unter anderem als "Westfälischer Frieden" bezeichnet, welcher an diesem Tag vom Osnabrücker Rathaus verkündet wurde.

1661: Ernst August I. von Braunschweig-Lüneburg wurde in diesem Jahr für insgesamt 37 Jahre bis 1698 zum ersten weltlichen Bischof ernannt, der jemals in diesem Fürstbistum residierte.

1680: Das Osnabrücker Schloss wurde fertiggestellt.

1727: In diesem Jahr verstarb König Georg I. von England im Osnabrücker Schloss.

1763: Der "Siebenjährige Krieg", welcher auch als "Dritter Schlesischer Krieg" bezeichnet wird, ging zu Ende.

1803: Osnabrück verlor seine Bezeichnung als "Fürstbistum" durch den sogenannten "Reichsdeputationshauptschluss" des französischen Herrschers Napoleon. Von diesem Zeitpunkt an stand Osnabrück unter französischer Herrschaft.

1813: Nachdem die Herrschaft Napoleons beendet war, fiel das ehemalige Fürstbistum in die Hände des Königreiches Hannover:

1855: Eine erste Eisenbahnlinie ging durch Osnabrück.

1866: Nachdem das Königreich Hannover die Stadt Osnabrück besetzt hatte, fiel die Stadt unter die Herrschaft Preußens.

1895: Der Osnabrücker Hauptbahnhof nimmt seinen Betrieb auf

1906: Die erste elektrische Straßenbahn wurde in Osnabrück in Betrieb genommen.

1909: Am Domhof wurde im Rahmen großer Feierlichkeiten das neue Theater eröffnet.

1918: Sowohl der Erste Weltkrieg, als auch das deutsche Kaiserreich fanden ihr Ende. In Osnabrück gründeten sich daraufhin unter anderem Arbeiter- und Soldatenräte.

1919: Nachdem sowohl der Weltkrieg, als auch das Kaiserreich der Vergangenheit angehörten, fand in Osnabrück die erste Kommunalwahl nach demokratischen Regeln statt, bei der auch Frauen wahlberechtigt waren.

1933: Nachdem Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt wurde, übernahmen auch in Osnabrück die Nationalsozialisten die Macht.

9. - 10. November 1938: Es fand die sogenannte "Pogromnacht" statt, bei der es in Osnabrück zu enormen Ausschreitungen und Zerstörungen kam.

1945: Am Ende des Zweiten Weltkrieges waren mehr als zwei Drittel der Stadt vollkommen zerstört. Von der Innenstadt standen nicht ein mal mehr 20 %.

1947: Das Bundesland Niedersachsen wurde gegründet, zu dem Osnabrück vom Moment der Gründung an dazugehörte.

1948: Das Osnabrücker Rathaus, welches durch den Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, ist im Rahmen der 300-Jahresfeier des Westfälischen Friedens neu eröffnet worden.

1950: Das durch den Krieg ebenfalls zerstörte Theater am Domhof wird auch neu eröffnet.

1971: Die Fachhochschule Osnabrück wurde gegründet.

1974: Die Stadt Osnabrück wird offiziell zur Universitätsstadt.

1979: Die als heute bekannte "OsnabrückHalle" wurde eröffnet.

1980: Sowohl das Bistum, als auch die Stadt Osnabrück hatten ihr insgesamt 1200-jähriges Bestehen gefeiert.

1998: Es wurde der 350. Jahrestag des Westfälischen Friedens gefeiert.

2000: Osnabrück wird zu einem externen Standort der EXPO-Weltausstellung aus Hannover.

2006: In diesem Jahr wurde der 26. Internationale Hansetag veranstaltet.

Osnabrücker Sehenswürdigkeiten

Im Lauf ihrer spannenden Historie hat die Stadt Osnabrück einige interessante Sehenswürdigkeiten hervorgebracht.

Das Osnabrücker Schloss:

Ursprünglich wurde dieses eindrucksvolle Gebäude als Residenz für den Fürstbischof Ernst August I. und seine Frau Sophie von der Pfalz errichtet. Seit dem Jahre 1974 beherbergt das Schloss jedoch die Verwaltung der Universität Osnabrück. Sowohl das Schloss selbst, als auch der umliegende Schlossgarten ist für Besucher frei begehbar. Darüber hinaus ist der Schlossgarten der jährliche Austragungsort des "Schlossgarten-Open-Air", auf dem immer zahlreiche renommierte Künstler auftreten.

Das Heger Tor:

Wer in die Osnabrücker Altstadt möchte, der muss durch die Pforte des Heger Tors gehen. Dieses Tor wurde im Jahre 1817 zur Ehrung der Osnabrücker errichtet, welche in der Schlacht von Waterloo ihr Leben ließen. Die Plattform des Tores ist über die seitlichen Wallrampen zu erreichen. Von dieser Plattform aus lässt sich ein sehenswerter Ausblick auf die gesamte Altstadt genießen.

Der Dom St. Peter:

Bereits seit mehr als zwölf Jahrhunderten gilt der Dom St. Peter als das Hauptzentrum des Osnabrücker Bistums. Der sogenannte Kreuzgang am Dom St. Peter gehört zu den absoluten Lieblingsplätzen vieler Osnabrücker, da sich hier trotz der zentralen Lage immer ein klein wenig Ruhe finden lässt. Darüber hinaus sind vor allem auch die Innenstadtkirchen in Osnabrück einen Besuch wert - dazu zählen unter anderem "St. Katharinen", "St. Johann", und "St. Marien".

Alte Münze, Alte Poststraße, An der Humboldtbrücke, An der Katharinenkirche, Berliner Platz, Bierstraße, Bischofsstraße, Bocksmauer, Bohmter Straße, Buersche Straße, Dielingerstraße, Domhof, Eisenbahnstraße, Erich-Maria-Remarque-Ring, Georgstraße, Goethering, Große Domsfreiheit, Große Gildewart, Große Hamkenstraße, Große Rosenstraße, Große Straße, Grüner Brink, Hakenstraße, Hasestraße, Heger Straße, Heger-Tor-Wall, Heinrich-Heine-Straße, Herrenteichsstraße, Holtstraße, Johannisfreiheit, Johannisstraße, Johannistorwall, Jürgensort, Kamp, Karlstraße, Katharinenstraße, Kleine Domsfreiheit, Kleine Gildewart, Kleine Hamkenstraße, Klingensberg, Knollstraße, Kollegienwall, Kolpingstraße, Kommenderiestraße, Konrad-Adenauer-Ring, Krahnstraße, Liebigstraße, Lohstraße, Lortzingstraße, Marienstraße, Markt, Möserstraße, Neuer Graben, Neumarkt, Niedersachsenstraße, Nikolaiort, Osterberger Reihe, Öwer de Hase, Petersburger Wall, Pottgraben, Redlingerstraße, Ritterstraße, Rolandsmauer, Rosenplatz, Schlachthofstraße, Schlagvorder Straße, Schloßstraße, Schloßwall, Seminarstraße, Spichernstraße, Süsterstraße, Sutthauser Straße, Theodor-Heuss-Platz, Turmstraße, Wiesenstraße, Wittekindstraße, Albert-Einstein-Straße, Albrechtstraße, Am Finkenhügel, Am Natruper Steinbruch, An der Landwehr, An der Muesenburg, Artilleriestraße, Bahnhofstraße, Barbarastraße, Beethovenstraße, Benzstraße, Bergstraße, Bismarckstraße, Blumenthalstraße, Brahmshof, Caprivistraße, Clausewitzweg, Corneliusweg, Corsicaskamp, Dieselstraße, Dunantstraße, Edinghäuser Straße, Elsa-Brandström-Straße, Falkensteinstraße, Felix-Nussbaum-Straße, Friedrich-Drake-Straße, Friedrichstraße, Gluckstraße, Gutenbergstraße, Händelstraße, Hansastraße, Hasetorwall, Haydnhof, Heinrich-Böll-Straße, Heinrich-Pohlmann-Straße, Hugo-Wolf-Straße, Johann-Sebastian-Bach-Straße, Julius-Heywinkel-Weg, Lammersstraße, Leyer Straße, Lieneschweg, Liszthof, Loeweweg, Lönsweg, Ludwig-Bäte-Straße, Lürmannstraße, Marie-Curie-Straße, Maximilian-Kolbe-Straße, Mendelssohnweg, Moltkestraße, Mozartstraße, Natruper Straße, Natruper-Tor-Wall, Nelson-Mandela-Straße, Nobbenburger Straße, Offenbachstraße, Prof.-Haack-Straße, Prof.-Porsche-Straße, Reimerdesstraße, Richard-Strauss-Weg, Richard-Wagner-Straße, Roonstraße, Schiefe Güntke, Schoellerstraße, Schubertstraße, Schumannhof, Sedanstraße, Silcherstraße, Sophie-Charlotte-Straße, Straßburger Platz, Stüvestraße, Turnerstraße, Ursula-Flick-Straße, Ursula-Karmann-Weg, Voigts-Rhetz-Straße, Weißenburger Straße, Wersener Landstraße, Wilhelm-Busch-Straße, Wilhelmstraße, Zelterstraße, Zeppelinstraße, Zum Attersee, Zum Schlehenbusch, Adolfstraße, Altes Depot, Am Haunhorst, Am Kirchenkamp, Am Schürholz, Am Wiethof, An der Blankenburg, An der Illoshöhe, Arndtplatz, Arndtstraße, Augustenburger Straße, Baltrumweg, Blumenhaller Weg, Borkumweg, Bredowstraße, Ernst-Sievers-Straße, Fliederkamp, Grieseling, Große Schulstraße, Hakenbusch, Hans-Wunderlich-Straße, Harener Straße, Hasberger Weg, Heger-Tor-Wall, Heinrich-Groos-Straße, Herderstraße, Im Hakenhof, Im Markgrund, In der Barlage, Katharinenstraße, Kurt-Schumacher-Damm, Lengericher Landstraße, Lindemannskamp, Lipper Straße, Lotter Straße, Maiweg, Martinistraße, Martinsburg, Mozartstraße, Obere Martinistraße, Otto-Vesper-Straße, Rekershof, Rheiner Landstraße, Rolandstraße, Rückertstraße, Töpferhof, Töpferstraße, Uhlandstraße, Wielandstraße, Wilhelmstraße, Alfred-Delp-Straße, Altenburger Straße, Am Pappelgraben, Anna-Gastvogel-Straße, Arndtstraße, August-Hölscher-Straße, Auguststraße, Bergerskamp, Blumenhaller Weg, Bödekerstraße, Brinkstraße, Feldstraße, Gottlieb-Planck-Straße, Hauswörmannsweg, Heinrichstraße, Herderstraße, Hermannstraße, Herminenstraße, Hiärm-Grupe-Straße, Jahnplatz, Jahnstraße, Johann-Domann-Straße, Johannistorwall, Josef-Schwetje-Straße, Kiwittstraße, Knappsbrink, Koksche Straße, Kromschröderstraße, Kurze Straße, Laischaftsstraße, Lange Straße, Lilienthalstraße, Limberger Straße, Lissy-Rieke-Straße, Mackensenstraße, Magdalenenstraße, Marthastraße, Martinistraße, Mercatorstraße, Parkstraße, Quellwiese, Rehmstraße, Rudolfstraße, Sandstraße, Schlossstraße, Schloßstraße, Schloßwall, Schmidtstraße, Schnatgang, Schreberstraße, Spichernstraße, Spindelstraße, Studentenwohnheim Jahnplatz, Sutthauser Straße, Uhlhornstraße, Weidenhof, Weidenstraße, Wiesenbachstraße, Wörthstraße, Wüstenstraße, Akeleiweg, Am Armenholz, Am Funkturm, Am Galgesch, Am Riedenbach, Am Schölerberg, Am Wulfekamp, Am Wulfter Holz, Am Wulfter Turm, Ameldungstraße, An der Huxmühle, An der Petersburg, Ansgarstraße, Apostelstraße, Asternweg, Auf dem Hauerlande, Bertha-von-Suttner-Straße, Bielefelder Straße, Bomblatstraße, Bonnusstraße, Bozener Straße, Brinkstraße, Brixener Straße, Broxtermannstraße, Brunecker Straße, Clarenbachstraße, Damenweg, Deisterweg, Dianastraße, Droste-Hülshoff-Weg, Egon-von-Romberg-Weg, Ernst-Stahmer-Weg, Ertmanplatz, Ertmanstraße, Färberweg, Frankenstraße, Fuchsienweg, Gartenstraße, Gerhart-Wessell-Straße, Gröbelweg, Gut Sutthausen, Hauswörmannsweg, Heckerstraße, Hermann-Ehlers-Straße, Hollenbergstraße, Höltyweg, Holzhauser Weg, Iburger Straße, Im Hörner Bruch, Im Nahner Feld, Im Walde, Industriestraße, Jellinghausstraße, Josefstraße, Klaus-Strick-Weg, Klöntrupstraße, Langenkamp, Leggeweg, Lilienweg, Lodtmannstraße, Magdalenenstraße, Malberger Straße, Meller Straße, Meraner Straße, Middenkamp, Miquelstraße, Möllmannstraße, Neelmeyerstraße, Osningstraße, Pattbrede, Ringstraße, Ritterspornweg, Schölerbergstraße, Siebensternstraße, Sonnenblumenweg, Stahlwerksweg, Staudenweg, Talstraße, Tiroler Straße, Voxtruper Straße, Wartenbergstraße, Wasastraße, Weiße-Raben-Straße, Westerkampstraße, Wiemansweg, Wörthstraße, Zum Eichenkamp, Zum Forsthaus, Zum Töfatt, Am Huxmühlenbach, Am Wasserturm, Belmer Straße, Biedendieckstraße, Borsigstraße, Braunschweiger Straße, Bremer Straße, Bruchdamm, Buersche Straße, Carl-Legien-Straße, Dammstraße, Ebertallee, Franz-Lenz-Straße, Franz-Wieber-Straße, Gesmolder Straße, Großer Fledderweg, Großhandelsring, Halternstraße, Hannoversche Straße, Heiligenweg, Hettlicher Masch, Im Wegrott, Jägerstraße, Jäneckestraße, Kanonenweg, Kiebitzheide, Koloniestraße, Kreuzstraße, Lüstringer Straße, Meller Straße, Mindener Straße, Neulandstraße, Nordstraße, Oststraße, Pferdestraße, Piärkamp, Rappstraße, Rotenburger Straße, Ruppenkampstraße, Ruwestraße, Scharnhorststraße, Schützenstraße, Schwanenburgstraße, Sophienhof, Stahlwerksweg, Südstraße, Tannenburgstraße, Theodor-Körner-Straße, Thomasburgstraße, Tiefstraße, Von-Scheffel-Straße, Weberstraße, Weiße Breite, Wesereschstraße, Windthorststraße, Wissinger Straße, Altehageweg, Am Gut Sandfort, Am Hallenbad, Am Mühlenkamp, Am Tie, Am Werksberg, An den Spoolen, An der Hettlage, An der Katharinenburg, An der Margaretenkirche, An der Spitze, Belmer Straße, Bremer Straße, Cheruskerweg, Darumer Straße, Dehlerstraße, Düstruper Heide, Düstruper Straße, Eichenallee, Eistruper Weg, Ellerhorststraße, Freiheitsweg, Freundschaftsweg, Gartlager Weg, Goldkampstraße, Gretescher Weg, Heideweg, Heimatweg, Heinrich-Rabe-Straße, Holsten-Mündruper-Straße, Hunteburger Weg, Ickerweg, Im Winkel, Imeyerweg, In der Mark, Jenny-von-Voigts-Straße, Kameradschaftsweg, Kaßmannsweg, Landsheede, Lassallestraße, Luhrmannsweg, Meller Landstraße, Mindener Straße, Nordstraße, Sandforter Straße, Schinkeler Mark, Siegfried-Jaffe-Straße, Sonneneck, Stadtweg, Strothmannsweg, Strubbergskamp, Thymianweg, Vaterlandsweg, Venner Weg, Von-Scheffel-Straße, Wasserwerkstraße, Weberstraße, Wellmannsweg, Zum Mühlenbach, Am Limberg, Am Sonnenhügel, Am Süntelbach, Am Süntelhügel, Am Tannenkamp, Am Turmhügel, Am Vogelsang, Amselweg, An de Brehen, An der Wakhegge, Bassumer Straße, Bertholdweg, Boelckeweg, Bramscher Straße, Bramstraße, Brandenburger Straße, Breslauer Straße, Bruder-Otger-Straße, Carla-Woldering-Straße, Dammer Hof, Delmenhorster Weg, Diepholzer Straße, Dodeshausweg, Dohlenweg, Drosselweg, Eibenweg, Elbinger Straße, Ellerstraße, Elsternweg, Erzbergerstraße, Eschenweg, Fasanenweg, Frickestraße, Fridtjof-Nansen-Straße, Gertrudenring, Haselaischaftsweg, Haster Weg, Hesselkamp, Hügelstraße, Immelmannweg, In den Heidekämpen, In der Dodesheide, Jakob-Kaiser-Straße, Julius-Schurig-Straße, Knollstraße, Kolberger Straße, Kornstraße, Lerchenstraße, Lohner Hof, Mäscherstraße, Meisenweg, Mönkedieckstraße, Moorlandstraße, Nachtigallenweg, Pagenkamp, Quakenbrücker Hof, Redekerstraße, Reinhold-Tiling-Weg, Richthofenweg, Scheidemannstraße, Senator-Wagner-Weg, Stargarder Straße, Starweg, Steinfelder Hof, Stettiner Straße, Sulinger Straße, Theanolte-Bähmisch-Hof, Tilsiter Straße, Tütinghof, Tütingstraße, Vechtaer Hof, Von-Bodelschwingh-Straße, Vorderhall, Widerhall, Wildeshauser Straße, Zeisigweg, Adolf-Köhne-Straße, Am Eversburger Bahnhof, Am Haster Berg, Am Krümpel, Am Schellenkamp, Am Speicher, An der Bornau, An der Netter Heide, Ankumer Weg, Atterstraße, Berghoffstraße, Berningstraße, Blumenmorgen, Bramscher Straße, Bramstraße, Brückenstraße, Clemensstraße, Die Eversburg, Eberleplatz, Elbestraße, Emsweg, Fürstenauer Weg, Glückaufstraße, Grüner Weg, Hafenstraße, Haneschstraße, Hansastraße, Hardinghausstraße, Hermann-Moormann-Straße, Im Haseesch, Im Spreckling, Kaffee-Partner-Allee, Kiebitzweg, Kirchstraße, Klöcknerstraße, Luise-Lütkehoff-Straße, Moorweg, Mühleneschweg, Natruper Straße, Netter Platz, Oldenburger Landstraße, Östringer Weg, Pagenstecher Straße, Pagenstecherstraße, Piesberger Straße, Pyer Kirchweg, Quirllsweg, Rheinstraße, Römereschstraße, Rostocker Straße, Ruller Weg, Saßnitzer Straße, Schnepfenweg, Schwenkestraße, Schweriner Straße, Sedanstraße, Süberweg, Summerland, Wachsbleiche, Warnemünder Straße, Weserstraße, Wiesenweg, Wilhelm-von-Euch-Straße, Winkelhausenstraße, Wismarer Straße

Das bieten wir Ihnen

Schnelle Hilfe

Schnelle Hilfe

Auftragsannahme auch mitten in der Nacht, an einem Sonntag. Ich bin zufrieden mit den Leistungen des gesamten Teams.

star-rating

Faire Preise

Faire Preise

Die Konditionen sind vollkommen in Ordnung. Dafür das man einen 24 Stunden-Service auch an Sonn- und Feiertagen erreichen kann.

star_rating

Fachmännische Öffnung

Erstklassige Beratung

Telefonische Erstberatung freundlich und mit viel Know-How. Umfangreiches Fachwissen war sofort zu erkennen. Vielen Dank! Weiter so!

star_rating

Schloss- und Schlüsseldienst mit langjähriger Erfahrung

Bei der Türöffnung im Schlüsselnotdienst sollten Sie unbedingt auf erfahrene Schlüsseldienste zurückgreifen. Wir arbeiten ausschließlich mit namhaften und geprüften Marken und stehen seit Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit.

Über AFL Schlüsseldienst

Über AFL Schlüsseldienst
Wir vom AFL Schlüsseldienst bieten Ihnen seit mehr als 20 Jahren kompetente Leistungen zu fairen Preisen. Überzeugen Sie sich selbst und rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!
Unsere Angebot für Sie

  • Türöffnungen, Autoöffnungen, Tresoröffnungen
  • Schlüsselnotdienst rund um die Uhr
  • Panzerriegel, Schließzylinder, Stangenschlösser
  • Innovative Sicherheitstechnik, Einbruchschutz, Schliessanlagen
  • Schlüssel, Schlösser, Türbeschläge
  • und vieles mehr...

Unsere Hersteller und Partner

Hier finden Sie einen Auszug unserer Hersteller. Wir haben uns ausschließlich auf Anbieter namhafter Marken spezialisiert und bieten Ihnen hochwertige Produkte zu wirklich fairen Konditionen. Gerne überzeugen wir Sie in einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort.

schluesseldienst-fuer-burger-waechter
schluesseldienst-fuer-abus
schluesseldienst_fuer_keso
schluesseldienst_fuer_bks

Seriöse und transparente Preise

Keine versteckten Kosten!
Sie werden zuerst über alle anfallenden Kosten umfassend informiert.

Nur, wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind, wird die benötigte Leistung durchgeführt.

Schlüsseldienst und Schlüsselnotdienst aus Verantwortung!

Wir vom AFL Schlüsseldienst bieten Ihnen allehand Vorteile. So sind wir zum Beispiel innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen und öffnen die versperrte Haustür, den Tresor oder das Auto. Faire Preise und eine transparente Abwicklung sind für uns selbstverständlich.

Blitzschnelle Anfahrt

Blitzschnelle Anfahrt

... nach Ihrem Anruf sind wir innerhalb von 20 bis 30 Minuten direkt bei Ihnen vor Ort

Türöffnung ohne Schäden

Türöffnung ohne Schäden

... in 95% aller Fälle können wir eine Türöffnung ohne beschädigung am Zylinder vornehmen.

Langjährige Erfahrung

Langjährige Erfahrung

... Erfahrung, Kompetenz und Leidenschaft, seit mehr als 20 Jahren sind wir Ihr professioneller Ansprechpartner.

Vollständige Kostenkontrolle

Vollständige Kostenkontrolle

... bei uns gelten transparente Preise, erst wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind führen wir die Türöffnung durch.

Für Sie vor Ort

Für Sie vor Ort

... unsere Mitarbeiter sind in der Region aktiv und in kürzester Zeit bei Ihnen vor Ort.

Aufsperrdienst mit 24 Std Service

Aufsperrdienst mit 24 Std. Service

... als Schlüsselnotdienst sind wir 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für Sie erreichbar.

Ein kleiner Auszug aus unserem Alltag

Hier finden Sie einen kleinen Auszug aus unserem Alltag als Schlüsseldienst und Schlüsselnotdienst. Für uns hat der Tag 24 Stunden, wir übernehmen nicht nur die Montage von erstklassigen Produkten sondern helfen Ihnen gerne bei verschlossenen oder zugefallenen Haustüren.

Schlosswechsel-Sofortservice

Schlosswechsel-Sofortservice

Querriegel-Montage

Querriegel-Montage

24h Schlüsselnotdienst

24h Schlüsselnotdienst

Lockpicking

Lockpicking

Alarmanlagen-Installation

Alarmanlagen-Installation

Fenstersicherung

Fenstersicherung

Mitarbeiter mit dem richtigen Händchen für Ihren Notfall in Osnabrück

Was wären wir als Dienstleister im Schlüsseldienst ohne unsere routinierten, versierten Fachleute – die Haus- und Wohnungstüren, Autos, Briefkästen und Tresore in Osnabrück mit der erforderlichen Umsicht öffnen.

AFL Schlüsseldienst Experten Tipps

Neues aus unserem Blog

Tricks der Einbrecher – Wie sicher ist Ihr Haus?

Einbrecher arbeiten mit cleveren Mitteln, wenn es darum geht Häuser und Wohnungen auszuspionieren. Ihr Vorgehen bleibt meistens unbemerkt, da viele Mieter die Augen nicht offenhalten. Deuten Sie die Zeichen richtig!

Wie sicher ist ein Fingerprint-Türöffner?

Haben Sie jemals von Türschlössern mit einem Fingerabdruck-Sensor gehört? Den eigentlich kennt man die kleinen Sensoren lediglich vom Smartphone. Was ganz neues war es, als Apple nun auch die Fingerabdruck-Sensoren in den Laptops und Tablets verbaut hat. Haben Sie das Gleiche gedacht? Dann sind Sie ebenfalls nicht mehr auf dem neuesten Stand der Dinge. Die […]

Terrassentür sichern – Welcher Einbruchschutz für Ihre Terrasse sinnvoll ist

Sie stellen sich schon länger die Frage nach einem Einbruchsschutz für die Terrasse oder den Balkon und wie man die Tür richtig sichern kann?

Lockpicking als Sport

Lockpicking – Schlösser öffnen als trendige Sportart

Lockpicking ist eine moderne Trendsportart, die in vielen Bereichen Deutschlands immer beliebter wird. Beim Lockpicking geht es im Grunde genommen darum, ein verschlossenes Schloss durch eine bestimmte Technik zu öffnen. Natürlich dürfen beim Lockpicking keine Schlüssel verwendet werden. Mit speziellem Werkzeug wird versucht, das Schloss vorsichtig zu öffnen. Es ist wichtig, das Schloss beim Lockpicking […]

Schlüsseldienst an Silvester

Schlüsseldienste an Silvester – auch in der Nacht der Nächte da

Jahresende, Silvester, der letzte Tag im Jahr. Menschen treffen sich privat zum Jahresausklang oder gehen um Mitternacht auf die Straße oder im Haus in eine andere Wohnung, mit Nachbarn aufs neue Jahr anstoßen, sich beglückwünschen. Oder fahren auf eine Veranstaltung oder Einladung. Alle sind fröhlich, aufgeregt, vielleicht auch schon etwas angeheitert…

Sicherheit an Weihnachten

Sicherheit an Weihnachten: 5 Tipps, um eure Familien zu schützen

Im Dezember ist es endlich wieder so weit. Weihnachten, das Fest der Harmonie steht vor der Tür. Nicht wenige Menschen haben ihre eigenen kleinen Traditionen. Sie treffen sich mit ihren Liebsten, der Familie, den Freunden und Bekannten. So verbringen Sie tagsüber einige Stunden in Restaurants, Bars, der Kirche oder in der Wohnung von Freunden. Dadurch […]

Mehr

Mögliche Zahlungsarten

Folgende Optionen unsere Dienste zu vergüten bieten wir Ihnen im Bereich Schlüsselnotdienst an. Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir helfen Ihnen schnell und zu fairen Preisen.

Barzahlung Barzahlung

EC Karte EC Karte